was können die verschiedenen praxsen aus der versichertenkarte

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Name, Vorname, Adresse, Versicherungsstatus (selbst versichert, familienversichert, Rentner). Mehr nicht.

Später soll mehr möglich sein, aber nie ohne deine Zustimmung. Angedacht sind Arztbriefe, Röntgenbilder, Behandlungsempfehlungen- alles, was jetzt in Papierform geschieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in der Anfangszeit gibts da noch nicht so viel, außer deine Stammdaten wie Name, Adresse, usw.

später sollen Befunde, Röntgenbilder, Medikation usw. dazu kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?