?Was kocht hier euren Katzen?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bin ich ja mal baff, dass es Leute gibt, die meinen Dosenfutter wäre optimal für eine Katze, sich also nie mit dem Inhalt dieser auseinander gesetzt haben. Lies dir mal in Ruhe das mit dem barf durch. Musst dich ja nicht gleich an alles erinnern oder dran halten, aber du lernst schon beim ersten Durchlesen, dass da viele Füllstoffe drin sind, die nicht für Katzen geeignet sind. Ganz schlimm sind die Marken, die am häufigsten in der Werbung zu sehen sind. Da geht das Geld halt in die Werbung, nicht ins Futter. Der Magen der Katze ist für Frischfleisch, die wenigen Kohlenhydrate aus dem Magen der Beutetiere und Fell und Knochen ausgelegt. Nicht Getreide, Reis und Kartoffeln, was da sonst noch in den Dosen ist. Es sind auch selten Prozentangaben auf Dosen, wenn man mal richtig liest und im Internet forscht, was das eigentlich heisst, dann ist in so einer Dose Whiskas gerade mal 2 Esslöffel an wertvollem drin. Katzen kriegen schneller Gelenkprobleme und sterben früher, wenn sie nur Dosennahrung kriegen. Meine mag auch gerne Rinderherzen, das wurde hier schon erwähnt. Das gute mit diesen Dingen wie Herz, Kopffleisch, Leber, Gehirn. Es ist saubillig und schmeckt der Katze auch noch.

Darum will ich kochen und ich finde es echt dof das wenn ich eine frage stelle immer aless unhilfreiche sagen z.b die katze muss zufrieden sein womit sie ist

0

Ich habe zwar keine Katze, aber wenn ich eine hätte, würde ich für die nichts kochen. Es gibt so viel verezerrfertiges Katzenfutter zu kaufen. Und ich denke mal, da schmeckt den Katzen auch sehr gut. Zumindest habe ich den eindruck, wenn ich sehe, wie die sich manchmal drauf stürzen.

Ich wil ja kochen und bitte schreib wenn schon was was helfen würde z.B Ich würde meine Katze nicht das geben oder ich koche ihr dies und das weil ich habe mehrere fragen und da kommen zich solche antworten die nichts nützen!

1

Katzen mögen schon mal gern gekochtes bzw gebratenes Fleisch aber auch gekochtes Gemüse. Dabei bei letzterem Hülsenfrüchte vermeiden. Bei allem aber gilt , Gewürze weglassen oder nur ganz schwach verwenden wie beispielsweise Salz und Pfeffer.
Fleisch und Knochen nur in Wasser gegart sind eigentlich ideal dazu. Und eine Abwechslung im Katzenleben. wobei am Knochen schon noch einiges Fleisch sein soll. Natürlich ist die Katze eine Feinschmeckerin, nur durch probieren findet man heraus was ihr schmeckt. Aber weil Katzen wie auch Hunde von haus aus Rohfleischfresser sind ( welche Katze oder Hund hantiert am Herd??) sollte das überwiegen. Sie verdauen das auf jeden Fall besser. Ab und zu mal Reste vom Menschenmahl wie Braten und ähnliches werden meist auch gern angenommen, sollten aber als Leckerli gelten. Die Katze wird selbst entscheiden, was ihr schmeckt oder nicht.
Im übrigen ist das Dosenfutter auf die jeweilige Tierart abgestimmt und wird in der Regel gern genommen. Naja, manche Dosenzubereitung schmeckt einem stolzen Kater vielleicht auch nicht, sollte man dann weglassen. Im Übrigen, Das Katzenmahl immer kalt servieren, Heißes schadet meist mit größeren Problemen.

Bitte keine gekochten Knochen geben, Knochen immer nur roh. Gekocht können sie splittern. Grundsätzlich ist Rohfütterung sowieso bessser, da beim kochen die Nährstoffe zu sehr zerstört werden. Gewürze wirklich ganz weglassen, keine Katze braucht Salz und Pfeffer.

4

Teueres und bestes Katzenfutter

Ich hätte da mal eine Frage wegen dem Katzenfutter. Unser Kater ist ca. ein halbes Jahr alt und er kriegt das Katzenfutter " Bester Freund" von Tegut. Jetzt hab ich aber schon so oft gelesen das viele Katzenhalter nur das Teuerste vom Teuersten und nur das Beste vom Besten kaufen. Ist das wirklich notwendig? Früher wurden die Katzen doch auch alt ohne dieses Futter ?! Und dann stimmt es, dass man Katzen nicht aus Plastikschalen füttern soll und wenn warum ?

...zur Frage

Was kann ich tun, wenn dem Katzenfutter das Taurin fehlt?

Mein Kater bekommt täglich 2 Sorten Gourmet Gold und 1x Gourmet Perle wegen des geringen Fettgehalts, da seine Bauchspeicheldrüse nicht in Ordnung ist. Zusätzlich noch etwas Royal Canin Calm Trockenfutter. Jetzt lese ich, dass diesen Futtersorten kein Taurin zugesetzt wird, das doch für Katzen wichtig sein soll. Wie kann ich Abhilfe schaffen?

...zur Frage

Bissiger Kater- Zweiten Kater dazuholen?

Hallo, ich habe einen eineinhalb Jahre alten Kater (Freigänger, kastriert), den ich als 2 Wochen altes Kätzchen gefunden und mit der Flasche aufgezogen habe. Da er nie Kontakt zu anderen Katzen hatte (Wenn er rausgeht geht er nie weiter als bis zum Hoftor oder maximal zum Nachbarsgarten) und ohne Geschwister aufgewachsen ist, ist er leider sehr aggressiv, krallt und beißt grundlos (Ich denke das liegt daran dass Kitten sich beim Spielen wehren wenn einer zu grob wird und sie sich dadurch gegenseitig bremsen- er hatte das ja nie). Jetzt haben wir uns in einen 6 Jahre alten, super verschmusten und ruhigen Kater aus dem Tierheim verliebt den wir gerne aufnehmen würden. Auf der einen Seite weil wir denken dass dieser Kater super zu uns passen würde, auf der anderen Seite haben wir die Hoffnung, dass unser Kater dadurch ruhiger wird, wenn er mal von einer anderen Katze seine Grenzen aufgezeigt bekommt.

Unsere Wohnung ist nicht so groß dass die beiden sich den ganzen Tag aus dem Weg gehen könnten, allerdings können beide raus.

Hat jemand Erfahrung mit so einem Fall? Kann das gutgehen oder geht der Schuss eher nach hinten los?

Vielen Dank und LG

...zur Frage

Könnt Ihr mir hochkalorisches Katzen-Nassfutter empfehlen?

Hallo an alle Katzenfans,

unser 16-jähriger Kater frisst langsam immer weniger und bekommt so leider auch nicht mehr die Kalorien, die er eigentlich bräuchte.

Wir haben von unserer Tierärztin ein hochkalorisches Katzenfutter bekommen, was aber erstens wahnsinnig teuer ist und zweitens mag unser Kater das überhaupt nicht.

Könnt Ihr mir ein hochkalorisches Katzenfutter empfehlen, mit dem Ihr gute Erfahrungen gemacht habt?

Vielen Dank für Eure hilfreichen Antworten schon mal im Voraus.

...zur Frage

Rohes Hühnerfleisch für Katzen?

Mein kater ist zur Zeit krank und hat keinen Appetit auf Katzenfutter. jetzt habe ich Hühnerfleisch roh ausprobiert und er frisst das wie nichts. Darf man Katzen rohes Fleisch geben oder soll man es vorher kochen oder anbraten ?

...zur Frage

Was tun, wenn sich zwei neue Katzen nicht verstehen?

Hallo Community,

wir haben uns heute zwei Katzen gleichzeitig angeschafft. Die eine ist ein ganz junges (weibliches) Maine Coone Kätzchen und ist natürlich noch ziemlich scheu und zurückhaltend, aber auch verspielt. Der andere ist ein junger schwarzer Kater (Alter vermutlich um ein halbes Jahr) und ist sehr draufgängerisch und verschmust. Als wir die beiden heute zusammengeführt haben, hat der Kater das Kätzchen angefaucht. Seitdem brummt er immer vor sich hin, wenn er das Maine Coone Kätzchen sieht und faucht auch gelegentlich. Ist das normal und wann gibt sich das wieder?

Benötige wirklich dringend Hilfe.

Danke im voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?