Was kann wirklich beim Zungenpiercing passieren und wie findet man den richtigen Piercer?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hab mir jetzt vor etwa zwei Wochen mein ZP neu stechen lassen und hatte auch beim zweiten mal keine Probleme. Dieses es könnte dies das, ist normal bei jedem körperlichen Eingriff , so sichern sich die piercer ab. Wenn du mal Langeweile hast kannst du dir mal die möglichen Nebenwirkungen von Hustensaft oder Nasenspray anschauen. Da stehen auch sehr unschöne Sachen drin, dennoch nutzt du sie ohne bedenken weil die wahrscheinlich einfach viel zu gering sind. Das selbe gilt für ein Zungenpiercing. Bei einem schlechten dreckigen Piercer durchaus möglich , aber bei einem professionellen Piercer brauchst du keine angst haben.
Lg

Also ich habe seit 20 Jahren einen und hab noch alle Geschmacksnerven ebenso ist die Zunge nicht so arg angeschwollen gewesen ,  dass man daran ersticken könnte. Du kannst mit viel Eiswürfel lutschen was gegen die Schwellung tun. 

Such dir einen piercer,  der evtl ne Homepage hat mit GästeBuchEinträgen.  Da siehst du dann ja wie gut er bei den Kunden ankam.

Bevorzug eine  ausführliche Beratung vorher,  wenn das dein piercer nicht mach,  steh auf und geh.

Mina1501 23.01.2017, 19:26

Ich kann hier nur zustimmen in allen punkten. Besser beschrieben hätte ich es auch nicht. Zwar hab ich meinen erst seit 4 Jahren aber das jetzt mal beiseite 😂

ich hab mir eiswürfel in einer kühlbox mitgenommen und sogut wie direkt nach dem stechen angefangen welche zu lutschen. Wenn du Kamillentee trinkst kannst du dir auch welchen als Eiswürfel einfrieren.

und mit direkt meine ich: Zungenpiercing stechen, Tragus stechen, bezahlen, da. 5 min zum auto laufen und dann Eiswürfel rein.... ;)

liebe

1

Was möchtest Du wissen?