was kann schlimmes passieren, wenn man geister beschwört?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Also

1. Sollte man Diese Wesen nicht beschwören da sie eventuell Wütend werden und dein Haus bzw. Wohnung auf den Kopf stellen .

2. Da du möglicherweise einen Dämon oder ein anderes negatives Wesen gerufen hast .

Den Geister sind genau solche Freien wesen wie wir. Was würdet ihr den machen wenn ihr hier nie wieder wegkommen würdet ? Genau so ergeht es ihnen . Man sollte sie nicht rufen außer man hätte eine dringende frage die man einem Bekannten oder so stellen möchte. Aber von Beschwörungen aller Art sollte man die Finger weg lassen .

So nomma jetze...

Es gibt 3 Arten an Geister zu gelangen...

  1. Sie folgen dir einfach

  2. durch Anrufung

  3. durch beschwören

1 soll uns heut net interessieren...


2 >>Das Anrufen<<

Du kannst eine verstorbene Person einfach rufen. Du kannst das ganz ohne Hilfsmittel machen, wirst aber öfter oder auch nie feststellen das sich was verändert, deswegen benutzen die meisten zum anrufen gläserrücken, pendel oder evp (bestes mittel um geister nachzuweisen... wennu willst erklär ich dir das mal)

Die verstorbene Person entscheidet also selbst ob sie kommt oder nicht. Wenn sie nach dem 5. rufen nicht erscheint LASS ES. Sie will nicht und wenn du weiter rufts ist es als würdest du sturmklingeln...


3 Das beschwören

Eine Verstorbene Person kann man zwingen zu erscheinen, genauso wie dämonen (jeder Art) Naturwesen und selbst Engel kann man gewisse Zeit dazu verpflichten, zu erscheinen (gaar keine gute idee) Dabei führt man ein Ritual durch... mehrmals. Man muss jede einzelheit beachten. (magischer Kreis ziehen, Elemente beachten und vieles mehr was aber keiner erklärung bedarf...) Sollte man etwas vergessen (kreis nicht richtig zugezogen oder verstorbene Person nicht im richtigen Element beschworen) dringt sie in den kreis ein und kann dir gefährlich werden. Schlimmstenfalls kommt mit dem verstorbenen noch ein angehangener "Schatten" (du hast sicher schon filme gesehen, wo ein geist vor irgend etwas flüchtet und der hauptakteur muss das rätsel lösen...

Bei einer beschwörung wird der verstorbene und auch die Umgebung bei der Beschwörung aus dem Anker gerissen. naturwesen und mehr, alles was dort lebte wird aktiviert und es könnte passieren, dass sie es nicht mögen, wenn du ihre Heimat mit schlechter Aura verseuchst. Die bleibt an der Umgebung und dir haften, wenn

A Das Ritual falsch lief

B Du ein böses Wesen gerufen hast mit negativem Einfluss in allen Aspekten.

Folgen können sein:

  1. psychische Störungen bis hin zu Wahn
  2. labiler Geistzustand
  3. tägliche Alpträume bis zum Tod
  4. Verfolgungswahn
  5. reale Verfolgung durch Geistwesen bis zum Tod

mit der Sache ist nicht zu spaßen... du siehst es ja, deswegen rate ich dir nochmal. Lass es wenn du nicht eingewiesen initiiert und geschult bist >_>

achso also haben alle die das mal versucht haben was falschgemacht aha

den´n punkt 1 2 3 4 stimmen ja bei allen geisterbeschörern

0

Ich hab das mal mit Freunden gemacht, der Geist meinte, das ich dran bin. Ich wusste natürlich nicht was er damit meinte, aber seitdem ist alles ganz komisch. Ich sehe Gestalten, unsichtbare Gestalten aber ich kann sie sehen! Komische Geräusche, mein Schreibtisch ist einmal zusammengestürzt, ob wohl er neu & alles heile war.. Das ist schon 5 Monate her, und es ist immer noch so! Ich habe es noch niemanden erzählt, doch es macht mich einfach Psychisch krank! Meiner Mutter hab ich es auch noch nicht erzählt, sie würde mich nur zum Psychologen schicken und das will ich nicht. Ich würde es lieber nicht machen !!!

Wenn man von Geistern verfolgt wird, macht sich das in Energiemangel und Motivationslosigkeit bemerkbar - bestenfalls. Es kann auch von Spukerscheinungen, dem Gefühl, beobachtet zu werden und Angstzuständen begleitet sein. Je nachdem, ob man dann einen Geistheiler oder Schamanen einschaltet, um den Zustand zu beheben, kann sich das über Jahre hinziehen.

Von sich selbsterfüllenden Prophezeihungen und plötzlichen Todesfällen einmal abgesehen, aber das passiert eigentlich höchstens, wenn dumme Fragen gestellt werden wie wann jemand stirbt etc...

Im schlimmsten Fall,bekommt man so einen Verfolgungs-Wahn,das man sich selbst Tötet,weil man der Meinung ist,das wenn man sich tötet,das man dann erlöst ist,man nicht mehr beobachtet wird und die Geister einen in Frieden lassen.

es kann sein, dass man dran glaubt und sich danach beim kleinsten Kratzen eines Fingernagels an der Tür vor Schreck in die Hose macht.

Bei mir hat noch keiner an der tür gekratzt^^ die klopfen alle...

0

Im schlimmsten Fall kommt einer und du kriegst die unzähligen Paranormale Phänomäne-Freaks nie wieder los die dich belagern werden.

bevor du dies tust,solltest du auch wissen wie du sie wieder wegschicken kannst,denn wenn manche bleiben könnte das auch mal nicht schön werden.warum willst du eigentlich geister beschwören? du solltest wissen das man für sowas viel wissen und kenntnis braucht das solltest du nicht einfach mal aus langerweile tun.glaubst du an geister?

aha, lass mal hören!

0

dass man sie nie wieder los wird...

nie wieder ist etwas übertrieben ..findest du nicht auch ?

0

Das schlimmste wird wohl die Tatsache sein, dass ihr keine beschwören könnt.

Sie verschwören sich gegen dich und schaden dir. Du darfst nie den Bannkreis vergessen! ;)

es sollte jedem persönlich vorbehalten sein daran zu glauben oder nicht.

bei deinen vielen gleichen fragen die du hier in den letzten stunden gestellt hast..LASS DIE FINGER DAVON...denn du hast keinerlei ahnung von der sache

Die Geister die ich rief !!! Die wirst du dann nie wieder los , es sei denn ,du rufst die Ghostbusters !!!

Im schlimmsten Fall erscheinen sie und die sind selten freundlich.

Mann kann tatsächlich anfangen, diesen Schwachsinn zu glauben..

Die Geister werden sehr böse und kommen nachts in euer Schlafzimmer.

Nichts, weil Geister nachweislich nicht existieren.

Wer hat das je nachgewiesen?

0

Was möchtest Du wissen?