Was kann passieren wenn man mit 14 mit softairs im wald erwischt wird?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn jem die Polizei ruft weil sie denken das dort russische Nationalisten Söldner rumlaufen dann wird's erstens teuer , und gefährlich 

Meinetwegen können kinder unter 18 Softaire haben aber das sollte dann nicht an die Öffentlichkeit kommen euren Eltern zu liebe 

Außerdem apielen im Wald ist verboten es sei denn es ist privat Besitz oder ihr nehmt an speziellen Events Teil 

haUha 25.06.2015, 19:54

Ich weiß wber solange man nicht auf die Polizei schießt oder zielt wird es nicht gefährlich und deswegen will ich wissen wie teuer es ist

0
Putin2015 25.06.2015, 20:04
@haUha

KA da ich mit meinen Softaires net rumballern

Egal ob auf Polizisten oder nicht du darfst das in der Öffentlichkeit net

Bei mir ist es auch besser wenn es keiner weis da meine eine höhere Joule Zahl hat als für mein Alter laut Gesetz

0
Apophis1983 25.06.2015, 20:05

"Außerdem apielen im Wald ist verboten es sei denn es ist privat Besitz oder ihr nehmt an speziellen Events Teil"

Privatbesitz allein reicht nicht, das Gelände muss unbedingt eingezäunt sein damit keine unbeteiligten versehentlich ins Schussfeld kommen können.

1

Wen ich das noch richtig im Kopf habe kann der ganze Spas bis zu  5000€ strafe kosten + kosten für den Polizeieinsatz.

Apophis1983 25.06.2015, 20:15

Seit April 2006 gilt §42a WaffG. Verstoß OWI bis zu 10.000 €



§ 42a Verbot des Führens von Anscheinswaffen und bestimmten tragbaren
Gegenständen
(1) Es ist verboten
1. Anscheinswaffen,
2. Hieb- und Stoßwaffen nach Anlage 1 Abschnitt 1 Unterabschnitt 2 Nr. 1.1 oder
3. Messer mit einhändig feststellbarer Klinge (Einhandmesser) oder feststehende Messer
mit einer Klingenlänge über 12 cm
zu führen.
(2) Absatz 1 gilt nicht
1. für die Verwendung bei Foto-, Film- oder Fernsehaufnahmen oder Theateraufführungen,
2. für den Transport in einem verschlossenen Behältnis,
3. für das Führen der Gegenstände nach Absatz 1 Nr. 2 und 3, sofern ein berechtigtes
Interesse vorliegt.
Weitergehende Regelungen bleiben unberührt.
(3) Ein berechtigtes Interesse nach Absatz 2 Nr. 3 liegt insbesondere vor, wenn
das Führen der Gegenstände im Zusammenhang mit der Berufsausübung erfolgt, der
Brauchtumspflege, dem Sport oder einem allgemein anerkannten Zweck dient.

0

Was möchtest Du wissen?