Was kann Passieren wenn man im Internet jemanden Betrügt/Scammt?

9 Antworten

Das hat gar nichts mit dem Server zu tun und ob dieser privat ist oder nicht. Das ist ganz klassischer Betrug, das als Eigenverschulden seitens des Opfers auslegen zu wollen daher mMn recht dreist. Natürlich handelt es sich hier aller Wahrscheinlichkeit nach um fahrlässiges Kaufverhalten, je nach dem wie das mit Sicherheit, Anonymität usw. bestellt ist, trotzdem ist das ein strafbarer Betrug und nichts anderes. 

Der Käufer kann sowohl Strafanzeige erstatten als auch Ansprüche stellen um sein Geld zurück zu erhalten. Wegen dem Streitwert wird es zu keiner Haftstrafe kommen.

Indem sie diese Vereinbarung getroffen haben hat dein Freund einen Kaufvertrag abgeschlossen dessen Bedingungen er nicht nachgekommen ist.

Das kann Zivilrechtlich verfolgt werden.

Die rechtliche Situation ist nicht anders als bei der Offline-Tat. Das deutsche Gesetz differenziert nicht aufgrund der Waffenwahl des Schädigers.

ebay: Käufer mit null Bewertungen akzeptieren?

Hallo liebe Community,

ich verkaufe gerade privat ein paar Dinge bei ebay.

Nun hat sich ein potentieller Käufer/in bei mir mit folgernder Anfrage per Nachricht gemeldet:

"ich würde gerne den Artikel kaufen. Könntest du mir diesen zuschicken?

Auch würde ich den Betrag überweisen wollen.

LG Elisabeth"

Erstmal finde ich, dass das eine komische Anfrage ist, da der Artikel, um den es geht (altes Handy, Marktwert ~10€) zum Sofortkauf verfügbar ist. Klar kann sie den Artikel kaufen. Sie muss ja nur auf den Sofort-Kaufen-Button drücken.

Das zweite, was mir Bedenken macht, ist dass es sich um einen Account handelt, der null Bewertungen hat und erst heute ins Leben gerufen wurde!

Gibt es eine mir nicht bekannte Gefahr, die besteht, wenn mir diese Person das Geld überweist und ich den Artikel erst nach Gelderhalt verschicke? Könnte sie z.B. theoretisch ihr Geld nach Erhalt der Ware zurückziehen, dann den ebay-Account schließen und mit dem Geld (es ist ja kein Vermögen) über alle Berge sein?

Ich habe bei der Sache ein komisches Gefühl, auch wenn der Betrag nicht sehr hoch ist, über den wir hier sprechen.

...zur Frage

Verkäufer droht mit Anzeige, was soll ich tun?

Hallo Leute, ich bin neu hier wegen einer total dummen Sache. Also, ich habe Gestern etwas bei den eBay Kleinanzeigen reingestellt und bekam auch sofort anfragen. Nach kurzer Zeit habe ich dann auch OK gesagt zu einem Käufer. Er meinte das er das Geld noch am gleichen Tag oder spätestens Heute per Online Banking überweisen möchte. Ich schrieb dem Käufer Heute, dass er doch bitte nicht überweisen soll, weil ich die Konsolenspiele an einem guten Bekannten verkauft habe.

Daraufhin kam schon die Nachricht, ich Zitiere: ne ne wir haben einen Kaufvertrag....

Er hat das Geld bereits Gestern schon überwiesen und besteht darauf seine Spiele zu bekommen. Ich schrieb dem Käufer das ich sein Geld, sofort wieder zurück überweise. Das will der gute Käufer aber nicht und wird nun Anzeige erstatten.

Ich bin ja ein privat Verkäufer, was kann mir schlimmstensfalls passieren ?

Das Geld bekommt er ja zu 100%

........

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?