Was kann passieren wenn man es mit Fast Food übertreibt bzw. es jeden Tag isst?

10 Antworten

Hallo!

Solange man sich nicht ausschließlich von Fastfood ernährt und Abwechslung hat bzw. auch gesunde Nahrung parallel dazu zu sich nimmt, sehe ich kein echtes Problem. 

Man sollte sich nur nicht zu einseitig ernähren & auch nicht den ganzen Tag nur Fastfood in sich reinschieben. 

Wer allerdings den ganzen Tag echt nur Fastfood konsumiert, der hat mittelfristig mit den typischen Übergewichtserscheinungen und sämtlichen Begleitprogrammen zu rechnen -----> Gelenk- und Knochenschäden, Herz- und Gefäßproblemen sowie ggf. Diabetes.

Solange man unter seinem gesamtumsatz bleibt nimmt man nicht zu.

Jedoch werden Herz Kreislauf Erkrankungen auftreten, vor allem Probleme mit dem Cholesterin etc. Ebenso wie Erkrankungen des verdauungstrackts wie eine Fettleber etc.
Fast food hat eben Inhaltsstoffe, die in diesem Masse zwar ab und zu vertretbar für den Körper sind, aber auf Dauer zu Schäden führen können.

Ernährt man sich ansonsten ausgewogen, so muss eventuell nichtmal eine mangelernährug auftreten.

Zu empfehlen ist es natürlich trotzdem nicht .

Kann zu Übergewicht führen, Herz- Kreislauferkrankungen, Verdauungsprobleme, Organschäden, es kann zu Diabetes kommen, wenn du bei Fast Food auch süßes mit einbeziehst dann auch Zahnschäden.

Was möchtest Du wissen?