Was kann passieren wenn man einen ts3 ohne lizenz hostet?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt da ein paar verschiedene Lizenzen.

Grundsätzlich brauchst du keine Lizenz - das ist dann halt nur auf 1x Server mit 32 Slots beschränkt und darf auch nur von Privatpersonen verwendet werden.

Brauchst du *mehr Server bzw mehr Slots* dann brauchst du eine Lizenz. Da gibt es AAL, ATHP und NPL.

** Wobei du da einfach mehrere VPS Server mieten kannst, dann einfach Pro VPS Server 1x TS Server laufen lassen. Wenn die 32Slot Marke nicht stört kann man auf diese Weise auch mehrere Server betreiben**

AAL ist "Annual Activation License" und kann von jeder Person gekauft und benutzt werden. Kostet 1x Jährlich einen netten Betrag...

ATHP ist für große Hoster wie z.b. 4netplayers oder gamed.de ; da zahlst du dann Pro benutztem Slot. Da braucht man aber eine Gewerbelizenz.

Eine NPL kann man bekommen wenn man eine große Community leitet. Große Multiplayerserver haben meist eine... Z.b. das Team vom ETS2 Multiplayer. Problem dabei ist dass man keine Einnahmen haben darf - also z.b. WoW Privatserver (die ja eig alle irgendwelche Goodys auf ihren Websites verkaufen) müssen auf eine AAL zurückgreifen.


Mein Tipp: Einen billigen VPS mieten (um 2,50€ monatlich) und darauf einen TS-Server ohne Lizenz (also 1x Server mit 32Slots) laufen lassen. Das kann man dann auch 100% selbst verwalten und konfigurieren, mit Webpanel und Musikbot versehen uvm. Wenn du magst schreib mir ne PN, ich hab das schon so oft gemacht - ist in 15 Min erledigt. Kenne auch nen guten Hoster ohne Bindung/Prepaid.

Gib mal bei Google ts Cloud ein da kostet premium was und man muss jeden Tag mindestens 1 mal drauf sein.

Was möchtest Du wissen?