Was kann passieren wenn ich einen Versicherungsschaden in Neuseeland nicht zahle?

6 Antworten

Hoi.

Die Behörden interessiert das nicht, da es ein zivilrechtlicher Anspruch ist.

Der Geschädigte könnte in Neuseeland einen Zwangsvollstreckungstitel erwirken und dann versuchen, ihn in Deutschland durchzusetzen. Das ist aber eine sehr teure Sache und der Neuseeländer muss in Vorkasse gehen.

Allerdings könnte es passieren, dass wenn du wieder nach Neuseeland fährst und der Geschädigte davon erfährt, dass dann ein Gerichtsvollzieher dich um die fällige Summe "bittet".

Ich kenne einen Fall eines Bekannten, wo es um Unterhaltsschulden in Amerika geht(die haben ja auch englisches Recht). Die Mutter und das Kind leben in den U.S.A, er lebt in Deutschland. Die Mutter hat beim Gericht Klage wegen Unterhalt eingereicht, das Gericht hat ihn in Deutschland angeschrieben und nach seinen Vermögensverhältnisse gefragt. Er hat aber nie geantwortet....das Gericht hat dann sein Einkommen geschätzt und ihn zu Unterhalt verdonnert. Die Mutter hat entsprechende Schuldtitel erwirkt. Sollte er sich die nächsten 30 Jahre in den U.S.A. mal bei seinem Kind sehen lassen.....

Ciao Loki  

Du hast einen schaden verursacht und möchtest dich nun davor drücken dafür gerade zu stehen und den entstandenen Schade zu begleichen?

Hast du dein Auto schon mal wegen solchen Schäden in einer Werkstatt reparieren lassen? Dann solltest du wissen das es schon mal einen hundert € kosten kann.

Was würdest du tun wenn dir ein Neuseeländer hier in Deutschland in die Karre fährt und sich dann aus dem Staub macht und nie etwas von sich hören lässt? richtig, genau so!

Wahre Größe zeigen man nicht nur auf seinem Instagram, Tinder oder Facebook Profil sondern auch im wahren Leben!

Es ist mir schleierhaft, wieso man mit einem unversicherten Wagen noch fährt. Ansonsten schließe ich mich den bereits geschriebenen Beiträgen an.

Was die erneute Einreise nach Neuseeland angeht, kann das sehr teuer für Dich werden. Und ob das nach 10 Jahren verjährt ist, bin ich mir nicht sicher. Ich habe da keine Erfahrungswerte, weil ich solchen Stuss nicht gemacht habe.

Aber versetze Dich mal in die Lage des geschädigten Autofahrers. Wenn es Dir hier passiert wäre, wie fändest Du das.

Na ja, es ist ja schon alles gesagt bzw. geschrieben. Du hast den Mist gebaut, also stehe auch dazu.

Was möchtest Du wissen?