Was kann passieren, wenn ich einen USB-Stick ohne "abzudocken" rausziehe?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Was ist "abdocken". Wenn die Daten auf dem USB-Stick gespeichert wurden, kannst Du ihn herausziehen.

Während der Speicherung darf der USB-Stick natürlich nicht herausgezogen werden, da sonst die Daten verloren gingen, bzw. unvollständig wären.

Da der USB-Stick ein Speichermedium wie jedes andere ist, kannst Du das auch mit dem Brennen einer CD vergleichen. Öffne während des Brennvorgangs das CD/DVD- Fach und Du wirst sehen was passiert. Möglicherweise ist die CD/DVD beschädigt und unbrauchbar.

Dann kann es sein, dass der USB Stick kaputt ist, oder die Daten die du drauf gespeichert hast, weg oder beschädigt sein können. Das muss nicht so sein, aber es kann passieren

Das kann zig mal gut gehn und dann ist er beschädigt und die Dateien die drauf waren verloren. Trennen dann abziehen

99x nix und beim 100. mal ist womöglich ne Datei beschädigt, die Dir sehr wichtig ist.

Deshalb immer besser trennen, nicht einfach abziehen.

Du merkst nicht, wenn der PC Daten auf dem USB-Stick speichert. Meistens passiert nix, weil du nicht gleichzeitig speicherst und ihn raus ziehst.

Aber wenn er unbewusst von einem Programm verwendet wird und du ihn einfach raus ziehst, dann hast du logischerweise eine unvollständige Speicherung und beschädigte Dateien, die du nicht mehr verwenden kannst.

Wenn das passiert, dann löschst du am besten die Daten, oder formatierst den ganzen Stick neu.

LG

die letzte gespeicherte datei ist defekt

meist gibts aber nur ne doofe meldung vonwegen "stick muss überprüft werden" wenn man ihn nachher irgendwo einsteckt ---- allerdings in weniger als 1% kommt beim test wirklich ein fehler raus

Was möchtest Du wissen?