Was kann passieren wenn ich 2 mal in der Probezeit geblitzt werde, mit nur 1-3 kmh zu viel?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

relevant sind nur vergehen die mit punkten geahndet werden. rote ampel überfahren, oder mit mindestens 21km/h zu viel (nach tolleranzabzug) geblitzt werden. alles darunter, oder auch knöllchen für falsch parken sind völlig egal. abgesehen von deinem geldbeutel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fährt man 1-3 km/h zu schnell, wird man überhaupt erst gar nicht geblitzt, ich gehe also davon aus, dass du deutlich schneller dran warst, mind. 10 km/h, das kann man sicherlich selbst oftmals schwer einschätzen.

Wenn man 2x in der Probezeit geblitzt wird, denke ich, muss man ne Wiederholung machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sunny0427
30.10.2015, 08:11

Ich bin definitiv nicht 10kmh zu schnell gefahren. Mein Tacho zeigte das eine mal 57 an und das andere mal so zwischen 53/54 davon werden dann ja noch 3kmh Toleranz abgezogen. Da bin ich dann das eine mal 4kmh zu schnell und das andere mal 1 oder gar keinen. Das ist halt meine Frage ob bei so niedrigen Verstößen trotzdem diese Maßnahmen mit Aufbauseminar und Probezeitverlängerung auftreten? 

0
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sunny0427
30.10.2015, 08:06

Da hab ich schon alles nachgelesen. Dort drin steht, bei zwei Verstößen verlängert sich die Probezeit und man muss zum Aufbauseminar. In einem weiteren Text steht dann allerdings, dass erst am einer Überschreitung von 21kmh ein Besuch vom Aufbauseminar gefordert wird.. Das verwirrt mich halt ein bisschen. Gibt mir nicht wirklich Gewissheit.

0
Kommentar von Marakowsky
30.10.2015, 09:24

Maximilian hat recht. Die Regeln zur Probezeit sind in den letzten Jahren verschärft worden. Vielleicht wird es aber bei ganz geringen verstoßen auch gar nicht geahndet.

0

Da passiert garnichts. Wurde damals auch 2-3 mal mit 10-15 kmh geblitzt und außer Bußgeld passiert bis dahin nichts. Erst ich glaube ab 21kmh oder so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sunny0427
30.10.2015, 08:03

Achso ok. Wenn mein Tacho das eine Mal 57 anzeigte und das andere mal 53/54 ist das also nicht so gravierend. Du gehst also davon aus das sich meine Probezeit dadurch nicht verlängert und ich auch nicht zum Aufbauseminar muss?

0

Da passiert überhaupt nichts. Nichtmal Bußgeld. Das ist noch im Rahmen der " Toleranz ". Das Foto schmeißen die weg.


 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die blitzen doch nicht bei einer 50er zone erst bei 60. Immer 10% toleranzabzug. Ausserdem passiert dir nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der tacho zeigt sowieso (meistens) ein paar kmh zu viel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?