Was kann passieren wenn ein man ein Böller auf Fremde grundtücke wirft?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

  1. Du bist zur Beseitigung der Verschmutzung verpflichtet und zur Behebung eingetretener Schäden.

  2. Wird jemand verletzt, bist du dran wegen fahrlässiger Körperverletzung, Schmerzensgeld und Schadensersatz...je nachdem was passiert ist und vor Gericht gebracht wird.

der man dem das gründstück gehört kommt raus und rennt dir mit einen Baseballschläger nach!

Ärger natürlich! Das kann Lärmbelästigung und Sachbeschädigung bis hin zu Körperverletzung sein, je nachdem!

Dann beherrscht man über Nacht die deutsche Sprache.

Nein im Ernst: Nach dem 31.12. oder 01.01. ist es Ruhestörung und eh erboten und wenn Du Schaden anrichtest, kommt noch eine Sachbeschädigung dazu… ggf. auch noch illegale Müllentsorgung.

Dann knallts. Aber nur wenn du ihn vorher angezündet hast.

Es fällt hinter ne Mauer und du siehst nix von der Explosion? Oder der Besitzer verdonnert dich dazu den Dreck wieder wegzumachen.. Ansonsten.. wenn nix beschädigt wird..?

FreeEagle 05.01.2012, 14:13

Diese "Wenn nichts kaputt geht, darf ich alles"-Mentalität ist zwar sehr verbreitet, nichtsdestotrotz aber falsch.

0

Davon wird das Deutsch auch nicht besser !

Dann bekommst du Ärger mit dem Besitzer des Grundstücks.

Was möchtest Du wissen?