Was kann mir passieren? Was für eine Strafe droht mir?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Anzeige wegen Tierquälerei. Was die Strafe dafür ist, weiß ich nicht. Vielleicht solltest Du in Deinem Angelverein mal darüber diskutieren und Dir die richtigen Tötungsmethoden zeigen lassen. Einen Angelschein hattest Du wohl hoffentlich.

Julz1012 03.10.2010, 15:32

Ja den schein Habe ich.. Die Fische waren tot!

0
Akka2323 03.10.2010, 15:46
@Julz1012

Das Problem ist nicht, dass sie tot waren, sondern das sie auf eine nicht angemessene Weise zu Tode gekommen sind.

0

Du musst den Fischen erst einen "drüberziehen", dann einen Kiemenschnitt, Kiemen- oder Herzstich machen damit der Fisch ausblutet  (ist auch ein Gesetz) wobei ich letzteren nicht empfehlen würde, denn man kann leicht die Gallenblase erwischen, dann sind die Fische ungenießbar.

wer sind die ?? und wer hat eine anzeige geschrieben ,ich angle schon sehr lange ,aber dafür bekommt man keine anzeige ,wenn du wirklich nicht weidgerecht getötet hast ,kann man dich verwahrnen ,aber eine kontrolle der fischereiaufsicht dient der schwarzfischerei oder das die erlaubte anzahl der fische nicht eingehalten wurde .alles andere bedarf einer ermahnung ,aber keine anzeige !!

Julz1012 07.10.2010, 10:36

Die sind von der Wasserschutzpolizei Mannheim gewesen.. Die Anzeige habe die aufgeschrieben. Die haben gesagt das sie das an den Staatsanwalt weiterleiten und ich müsse dann abwarten was passiert....

0

Ich denke mal du musst mit einer GEldstrafe rechnen! Mann muss ja den Fisch zuerst mit einem Schlag betäuben und dann mit einem HERZSTICH TÖTEN. Aber der Geldbetrag wird nicht all zu hoch sein!

Julz1012 03.10.2010, 15:33

Naja aber wenn die Fische tot waren oder beim Schlag schon gestorben sind dann brauch ich kein Herzstich mehr.. Und die waren tot..

0
Akka2323 03.10.2010, 16:28
@Julz1012

Mit dem Schlag auf den Kopf kann man nicht sicher sein. Vielleicht haben sie noch länger gelebt, bis sie gestorben sind.

0

kein wunder das sie dir das vorgeworfen haben das waidgerechte töten der fische wird einem doch im lehrgang der angelscheinprüfung gezeigt durch einen schlag mit dem knüppel auf den kopf und sofortiges durchschneiden der kehle oder durchstechen des herzens mit dem messer

Julz1012 07.10.2010, 10:39

Ja klar wird es einem im Lehrgang gezeigt, aber ich bin mir zu 100% sicher das sie nach den 2 festen schlägen tot waren.. Ich habe auch mehrmals nach gesehen ob die noch leben und das haben sie nicht.. Die sind von der ersten sek. an mit dem Bauch nach oben geschwommen und haben sich nicht mehr bewegt..

0

Was möchtest Du wissen?