Was Kann mir das Gericht nun anhaben?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Auf jeden Fall solltest du deine Haltung deinen Handlungen gegenüber ändern. Es passiert dir nicht, dass du stiehlst, sondern du fasst den Entschluss und führst ihn aus. Es ist also deine Tat, für die du gerade stehen musst, nicht ein schreckliches Schicksal, das dir übel mitspielt. Wahrscheinlich werden es nun noch mehr Sozialstunden, oder sogar Jugendarrest.

BadBoy4ever 20.03.2012, 14:51

Nebenbei sehe ich bei der Haltung auch schwarz für seine Verhandlung...

0

Jetzt ist es mir wider passiert

Es ist Dir nicht 'passiert', Du hast gestohlen, also stell Dich darauf ein, dass Du diesmal ein paar Sozialstunden mehr aufgebrummt bekommst.

BadBoy4ever 20.03.2012, 14:49

Mit "passiert" meint er sehr wahrscheinlich, dass er erwischt wurde....

0
PatrickLassan 20.03.2012, 20:35
@BadBoy4ever

Wahrscheinlich schon. Ich fand den Begriff in diesem Zusammenhang allerdings etwas daneben.

0

Von weiteren Sozialstunden bis zum Jugendarrest ist alles möglich. Mit Milde kannst du nicht mehr rechnen. Du scheinst aus deiner ersten Bestrafung nichts gelernt zu haben.

Jetzt ist es mir wider passiert

Du solltest Dir über diese Aussage einmal Gedanken machen, denn ein Diebstahl passiert nicht einfach so oder bist Du "fremdgesteuert"?!

Die Sozialstunden haben bei Dir wohl nix genutzt, deshalb wird der Richter die Daumenschrauben mehr anziehen.

morgana15 20.03.2012, 18:20

es gibt etwas das nennt sich Kleptomanie und das ist eine art "Krankheit"

0
PatrickLassan 20.03.2012, 20:36
@morgana15

Die der Fragesteller aber anscheinend nicht hat, denn sonst hätte er es ja wohl erwähnt.

0

Wochenendarrest und Sozialstunden und das zu Recht.

Ich hoffe Du lernst mal aus Deinen Fehlern.

, LEDIGLICH EINE SINNVOLLE ANTWORT !

Sinnvolles Nachdenken wäre besser :-)

nichts dazugelernt, das könnte etwas härtere strafen auf dich zukommen. an deiner stele würde ich mal in aller ruhe über deine zukunft nachdenken.

mit billigen 40 Sozialstunden kommst du diesmal nicht weg. Wenn du Glück hast, dann kriegst du nochmal Sozialstunden (die Höhe dürfte also sehr weit über den bisher geleisteten liegen) , möglicherweise auch Jugendarrrest. Was heißt, "es ist dir wieder passiert"? Passiert ist dir gar nichts, du hast es selbst entschieden zu klauen. Eine göttliche Hand wird dich wohl kaum dazu veranlasst haben. Offensichtlich scheinst du auch ziemlich uneinsichtig zu sein, nun musst du dafür gradestehen.

GehirnFurzii3 (passt besser meiner Meinung nach),

Jetzt ist es mir wider passiert kannst du erzählen, wenn dir beim Abtrocknen ein Teller herunterfällt, nicht wenn du 5 Diebstähle begangen hast!

Irgendwie solltest du es dir selbst ausrechnen können!

Bei 2 Fällen gab es 40 Stunden, jetzt sind es als Wiederholungstäter 5 Fälle.

Du kannst froh sein, wenn es bei Arbeitsstunden bleibt, könnte aber leicht dreistellig werden. Du solltest dich aber auch bei ein oder zwei zusätzlichen Wochenendarresten nicht allzu sehr wundern.

Da kommt es natürlich auch darauf an, was du geklaut hast und nicht zuletzt auf die Prognose des Jugendamtes, der Richter spielt auch eine Rolle.

die 40 stunden waren dir wohl noch zu wenig . Warum lernst du denn nicht aus deinen fehlern ?

Hoffe du darfst mal 100 stunden arbeiten und eine geldstrafe , die DU zahlen musst und nicht eltern oder soinst wer .

dann bist du einn Wiederholungstäter und wirst härter bestraft. Hast also aus deinen Fehlern nichts gelernt.

Gewöhn dir beim Duschen schonmal an die Seife nicht fallen zu lassen. Ist nur ein guter Rat.

Das wird wohl auf einen Jugendarrest hinauslaufen. Da kannst du schon mal sehen, wie es im Knast so ist, denn in ein paar Jahren wirst du dort landen!

Da gibt es keine Sinnvolle Antwort. Wer nicht lernen will, muss fühlen.

Was möchtest Du wissen?