Was kann meine Mutter machen?

2 Antworten

Wenn deine Eltern sich nicht einigen können wer im Haus bleiben soll , wird Das Gericht entscheiden wer dort wohnen bleiben darf.

Die Tatsache das es noch Minderjährige gibt ist positiv für deine Mutter wenn Ihr alle weiter bei Ihr wohnen bleibt.

Also die Chance liegt für deine Mutter höher als für deinen Vater.

Sie wollens glaube aber verkaufen aber ich will halt hier bleiben..

0
@ALove98

Derjenige der auszieht hat nunmal ein Recht auf seinen Anteil, kann der andere den nicht auszahlen muss das Haus verkauft werden.

1

Wenn beide Elternteile Eigentümer des Hauses sind und die sich nicht einigen können gibt es 2 Möglichkeiten:

  • derjenige der im Haus bleibt zahlt den anderen seinen Anteil aus
  • das Haus wird verkauft und die Summe geteilt

Ein Geeicht kann nicht einfach über die Eigentumsverhältnisse der Eheleute bestimmen.

1
@LouPing

NIcht über die Eigentumsverhältnisse , aber darüber wer erstmal darin wohnen bleiben darf.

0
@Christiangt

Das wäre dann lediglich eine Übergangslösung- verkauft werden muss wenn keine Auszahlung möglich ist trotzdem. Das Gericht wird das vom Bewohner sogar fordern.

Für den FS also keine Lösung des Problems.

1

Deine Eltern müssen sich verständigen, ob einer von beiden im Haus wohnen bleiben will- und wie dann die Finanzen dafür geregelt werden.

Sind noch Schulden auf dem Haus müssen die getilgt werden. Kann das einer allein? Wenn ja, dann kann er das Haus in Absprache mit der Bank übernehmen, muss aber dem anderen eine ggf. stattgefundene Wertsteigerung hälftig auszahlen.

Und wenn das keiner von beiden kann, dann wird es eben verkauft und jeder zieht in eine Wohnung- du wohl, nach deiner Schreibe mit deiner Mutter.

Ob und was du dabei möchtest, ist irrelevant- es geht um Geld und Machbarkeit.

Was möchtest Du wissen?