Was kann meine Freundin tun gegen Milben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

denkt sie hat Milben in der Wohnung.

das sollte sie erst mal ergründen, dann kann auch gezielt behandelt werden! Irgendwelche Mittel auf Verdacht anwenden bringt sehr wenig! 

mit den Tieren zum Tierarzt gehen und untersuchen lassen welcher Parasitenbefall vorliegt.

Flohbisse erzeugen übrigens auch juckende "Stiche"

schau hier mal:

http://www.zuhause.de/floehe-wirksam-bekaempfen/id_60551060/index

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst du Grasmilben? Das sollte sich ein Arzt angucken und die Tiere sollten behandelt werden.

Das normale Floh- und Zeckenzeug hilft nicht gegen Grasmilben, da muss etwas anderes her. Es heißt Advocate, der Tierarzt hat es da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frizzleshizzle
09.11.2016, 21:29

Es gibt kein zugelassenes Mittel gegen Herbstgrasmilben. Bei der aktuellen Wetterlage sind die auch nicht aktiv. Die kommen eher bei warmem und trockenem Wetter vor.

0

Für Hund und Katze würde ich definitiv einen Besuch beim Tierarzt empfehlen! Desertieren würde ich Präperate gegen Flöhe/Zecken/Milben nur dort kaufen, da freiverkäufliche Mittel meistens nicht wirken. Die Wohnung würde ich putzen, decken Kissen und alles waschbare auf mind. 60Grad waschen und deiner Freundin würde ich einen Besuch beim Hautarzt anrate . Ich arbeite selbst beim Tierarzt und kenne das Problem. Es kann verschiedene Ursachen haben: Parasiten, Pilz, Allergie

Bitte sag ihr sie solle selbst und auch mit den Tieren zum Arzt gehen um die Ursache ausfündig zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?