Was kann mein Datingpartner (Polizist) durch seinen Job über mich herausfinden?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dürfen darf er zwar nicht, aber zugriff auf Einwohnermeldeamt und Anzeigenverwaltung hat er schon. Auch kann er feststellen, ob du einen Führerschein und ein Auto zugelassen hast. Den Arbeitsplatz kann er nicht ermitteln, da das Finanzamt nicht mit der Polizei verknüpft ist.

Wenn du fleißig im Internet unterwegs bist, läßt sich legal schon ziemlich viel über dich rausfinden ^^

Für alles andere braucht es mehr, als nur eine Datenbank.

Ich würde es einem Polizisten jedoch nicht verübeln, wenn er den Namen durch ein System jagt, um festzustellen, ob du schon mal straffällig geworden bist. Ob das erlaubt ist, oder möglich, sei mal dahingestellt.

Relativ einfach lässt sich über den Namen die Meldeanschrift und die Beteiligung an früheren Fällen herausfinden, derartige Anfragen werden aber gängigerweise gespeichert, so dass er unter Umständen in Erklärungsnot gerät.

Der ausgeübte Beruf lässt sich in keiner mir bekannten Datenbank ohne Weiteres ermitteln. Und eine Ortung, gleich welcher Art, bedarf i.d.R. die Zusammenarbeit mit Dienstanbietern, Fachdienststellen, oder gar Richtern, die der Maßnahme zustimmen müssen. Heimlich ist das also quasi nicht durchführbar.

Von daher solltest du dir keine großen Sorgen machen. Es sei denn, dein Job ist illegal, dann solltest du ihn wechseln. 

Also den Job, nicht den Mann. 

1
@Maro95

Danke für deine Antwort :-) Nein mein Job ist nicht illegal !

0

Eine Handyortung kann er sicher nicht veranlassen:-) Aber der Rest lässt sich als Polizist natürlich herausfinden, Führerschein, Vorstrafen ect. Wo du arbeitest, ist denke ich in keiner Datenbank der Polizei festgehalten, würde sich aber unter Umständen Recherchieren lassen...

Durchforsten der Datenbanken ist durchaus möglich, Maro95 hat da schon eine gute und erschöpfende Antwort gegeben.

Was man aber keinesfalls unterschätzen sollte, ist die Erfahrung eines Polizeibeamten, aus kleinen Informationsbröckchen, aus Puzzleteilen, ein zutreffendes Gesamtbild zusammen zu stellen. Dafür braucht's noch nicht mal Datenbanken. 

Was möchtest Du wissen?