Was kann man(n) im Bordell alles verlangen?

9 Antworten

Leider wirft ja der Volksmund die verschiedensten Geschäftsmodelle des Paysex in einen Topf, hält ein Rotlicht darüber und nennt das dann "Bordell" oder "Puff".

Abhängig vom Etablissement unterscheidet sich der Leistungsumfang und der Preis. Halte Dich von Laufhäusern, Animierlokalen und Modellwohnungen fern und gehe stattdessen in einen guten Sauna- oder FKK-Club - dort ist das Preis/Leistungsverhältnis mut Abstand am Besten.

Hier zahlst Du Eintritt (je nach Club zwischen 20 und 80€) und erhältst dafür den ganzen Tag Essen und (alkoholfreie) Getränke, Sauna, Pool, Whirlpool, Kino - und die Gesellschaft von bis zu 100 Girls, die ausser High Heels kaum mehr als ein Lächeln tragen.

Mit ihnen kannst Du Dich in Ruhe unterhalten und Deine Wünsche besprechen - ohne irgendwelche Getränke ausgeben zu müssen.
Wenn man sich sympathisch ist geht man gemeinsam auf eines der Zimmer. Dort kostet es dann pro halbe Stunde Standardprogramm (Schmusen, Streicheln, Zungenküsse, Lecken, Blasen und natürlich Verkehr - gummiert) 50€ - bezahlt wird NACH der Nummer! Will man bereits vorher Geld bist Du im falschen Laden! Lies mal "Wir sehen uns um Puff!" (Amazon) - da ist das Thema ausführlich besprochen.

Natürlich kannst Du auch mit zwei Girls auf's Zimmer, wofür dann natürlich jede 50€/30min bekommt. Normalerweise werden die Girl untereinander nur aktiv, wenn Du "Lesbenshow" buchst - was dann meist nochmal einen Fuffi pro Dame kostet - ebenso wie Aufnahme (Deines Spermas mit dem Mund, was noch lange nicht schlucken bedeutet) oder Körperbesamung. Analverkehr kann bis zu Aufpreis 150 kosten.
Es gibt allerdings auch Clubs und Girls, bei denen ein 3er nur den Grundtarif kostet und man mit echten Bi-Girls eine 3-Personen-Orgie erleben kann, bei der wirklich jeder mit jedem ohne Berührungsängste aktiv ist - aber dazu braucht es etwas Erfahrung, Geduld und ggf. ein paar Empfehlungen von regelmäßigen Clubgängern...

Gerade am Wochenende gibt es in guten Clubs auch mal Akrobatik an der Stange (Poledance) zu sehen oder sogar eine Lesbenshow - das ist dann praktisch im Eintritt enthalten.
Für weitere Auskünfte solltest Du etwas detaillierter nachfragen...

Seid nett aufeinander!

Reinhart

Ich hatte noch nie Sex deswegen will ich mein erstes Mal auch aufsparen. Was mich aber interessieren würde währe eine Lesbenshow für mich. Deswegen wollte ich bis zum Ende des jahres ins Paradiese in der Nähe von Stuttgart. Was meinst du kostet das c.a?

0

Paradise ist eine der Grossclubs, in dem allerdings aufgrund seiner Nähe zum Flughafen manche Girls eher auf das schnelle Geld als auf Stammkundengewinnung aus sind.
Trotzdem würde mich wundern, wenn Du da ungevögelt wieder raus kommst... ;-)
Sag dem Girl, welches Dich interessiert, dass es Dein erstes Mal ist - die meisten werden sich dann besondere Mühe geben!

0

Ich sag doch das erste mal wollte ich mir aufsparen für eine Beziehung... Mich interessiert ne lesbennummer würde die also ca. 200€ kosten richtig?

1
@AbdulAlhazared

Das ist Verhandlungssache - wenn Du wirklich nur zusehen willst geht das evtl. auch günstiger. Plus Eintritt natürlich...

Lass aber auf jeden Fall das Girl, welches Dir gefällt, die Partnerin vorschlagen - einfach zwei Mädels zu kombinieren funktioniert nicht! Sprich auch genau ab, was die Girls miteinander machen werden, sonst bleibt es womöglich bei ein paar gegenseitigen Schmatzern und an den Brüsten herumfummeln! Die Herausforderung ist zwei Girls zu finden, die wirklich Spass miteinander haben und nicht nur so tun!

Sich in einen solchen Laden zu begeben um dann "nur" zuzusehen halte ich allerdings für schwere Selbstquälerei - das ist als würde man ins Luxusrestaurant gehen um dort die Leckereien nur anzusehen um Jahre später dann "richtig" essen zu gehen...

Im Gegensatz zur landläufigen Meinung kann man mit den richtigen Dienstleisterinnen eine Menge lernen, was einem in der Praxis dann zu Gute kommt...

0
@RFahren

der bloße Peeper verschafft sich Erleichterung durch tapferes Schütteln

0
@voayager

"schütteln" im Club ist als würdest Du im Nobelrestaurant das Luxusmenü bestellen und dann Deine mitgebrachte Butterstulle essen...

0

Könnte es mir unter umständen Nervosität im Umgang mit Frauen nehmen? Denn ich weiß nicht mal ob ich mich traue die Frau die mir da gefällt anzusprechen oder explizit meine Wünsche zu erklären.... Sorry wenn ich dich so zutexte aber du scheinst echt Ahnung zu haben danke schon mal.

1
@AbdulAlhazared

Das angenehme im Club ist ja, dass Du die Frauen gar nicht ansprechen musst, sondern diese auf Dich zukommen. Alleine schon die Tatsache, dass Du Deine Zeit damit verbringen KANNST nackte Frauen wegzuschicken (wobei man trotzdem stets respektvoll und höflich bleiben sollte!), die mit Dir vögeln WOLLEN, ist doch den Eintritt schon fast wert ;-)

Wenn Dich ein Girl interessiert, so genügt es in der Regel Blickkontakt aufzunehmen, damit sie zu Dir kommt. Natürlich kannst Du auch jederzeit zu einem Mädel hingehen, Dich vorstellen (Hallo ich bin XXX, wie heisst Du?) und fragen, ob Du Dich zu ihr setzen darfst. Dies wird sie Dir nur in seltensten Ausnahmefällen verweigern (weil z.B. der Gast, mit dem sie sich unterhält gerade auf dem Klo ist).

Keine Angst - die Mädels WOLLEN sich ja mit Dir unterhalten, daher ist es ganz leicht ein Gespräch zu führen. Die Themen sind eigentlich immer die selben: Bist Du öfters hier? Woher kommst Du? Gefällt es Dir hier? Wo warst Du in Urlaub? usw.

Im Vorgespräch sind schon ein paar Streicheleinheiten drin, wenn Sie allerdings erstmal Deine Zunge (oder andere Körperteile) im Mund hat, gilt die Nummer als gebucht. Daher solltest Du ggf. klar signalisieren, wenn Du (mit ihr bzw. noch) nicht aufs Zimmer möchtest.

Lass Dir Zeit, bis es "Klick" gemacht hat und geht nicht mit der Erstbesten. Verabschiede Dich ggf. mit "War nett Dich kennengelernt zu haben - vielleicht sehen wir uns später noch..." wenn es bei näherem Kennenlernen doch nicht "prickelt". Keiner zwingt Dich dort Sex zu haben - Du kannst Dich den ganzen Tag (und den größten Teil der Nacht) dort aufhalten und dann auch ungevögelt wieder gehen (wenn Du tatsächlich so standhaft sein solltest...).

Wie alt bist Du eigentlich?

Seid nett aufeinander!

Reinhart

0

Fast 26 leider 😞😔

0
@AbdulAlhazared

Wo ist das Problem? Damit bist Du älter als 80% der Mädels im Club - wirst also nicht als "Küken" auftreten. Dass Du noch keine Erfahrung hast ist kein Problem - die meisten Girls sehen es als besondere Herausforderung Dir eine unvergessliche Session zu bescheren!

Bing auf jeden Fall genügend Zeit mit und geh' am Besten schon tagsüber (früher Nachmittag) los - dann ist es noch ruhiger und die Mädels nehmen sich mehr Zeit, als wenn Du es an einem Samstagabend versuchst, wo es "brummt" und die Girls hektisch werden...

0

Ich finde deine Antworten überaus informativ 😏

1

Manche Läden haben eine Website auf der bestimmt genaueres über die Dienste in jeweiligen Club/Laden steht. Es kann auch sein das Ein Mitarbeiterin das eine macht was die andere nicht macht.

wenn du genug geld mitbringst wirst du im bordell viele deiner wünsche erfüllt bekommen

nur möchte ich dir auch vorher schon sagen das dann sehr vieles sehr unbefriedigend sein wird , denn die frauen dort sind abgebrüht und wissen genau was sie tun

das was du suchst gibt es nur in deiner fantasie, die wirklichkeit ist leider nicht so schön

Was möchtest Du wissen?