Was kann Man(n) gegen einen ungewollten Steifen unternehmen? Gibt's eine Methode, womit er schnell wieder schlaff wird?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Verhindern kannste das nicht, du solltest nur wenn er steif
ist es einfach ignorieren und an was anderes denken, dann geht die
Erektion ganz schnell wieder weg.
... Mithilfe der richtigen Kleidung kannst du aber verhindern, dass es zu peinlichen Momenten kommt:

  • enge Unterhose (Slip oder Retroshort)
  • weite Hose
  • langes T-Shirt

Dadurch wird die Erektion in der Unterhose zurückgehaklten und an den
Körper gedrückt und die dennoch entstehende aber kleienrer Beule durch
die weite Hose und das lange T-Shirt verdeckt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Erektion ist eine ganz normale, nicht zu verhindernde Reaktion des männlichen Körpers. Es ist leider auch vollkommen normal das diese in total unpassenden Momenten ohne erkennbaren Grund auftreten.  Daher brauch sie auch niemandem peinlich zu sein. Verhindern kannst man sie auch nicht. Das einzige was du machen kannst ist, durch geeignete Kleidung zu verhindern, dass man sie durch ein deutliches "Zelt" sieht.

Wenn du dazu eine vernünftige eng anliegende Unterhose in Form einer Retroshort bzw. Trunk oder Slip mit einem vernünftigen, passend ausgearbeitetem Suspensorium (das ist der flache Beutel vorne, mit dem doppelten Stoff) unter der Jeans oder sonstigen Hose trägst und den Penis nach oben darin unterbringst, dann bildet sich bei einer Erektion auch kein stark sichtbares "Zelt".

Dieses extreme Zelt bildet sich nur dann, wenn man eine weite Webboxer (Schlabbershort) trägt oder keine weitere Unterhose unter der Hose, so dass die äußeren Geschlechtsteile unkontrolliert herum hängen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Öfter masturbieren könnte helfen, zumal das weder schädlich noch ungesund ist. Mir ist das während meiner Pubertät auch öfter passiert, dass mein Penis ungewollt steif war, was sogar unangenehm war. Wenn ich dann die Gelegenheit hatte, bin ich auf die Toilette gegangen und habe abgespritzt. Danach hatte ich eine Weile Ruhe mit einer plötzlichen Versteifung. Du kannst auch vorsorglich masturbieren bevor du aus dem Haus gehst, damit du nicht von einer plötzlichen Versteifung überrascht wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lässt sich leider nicht verhindern. Wichtig ist nicht zu sehr dran denekn. Dass machts nur schlimmer ^^ Denk an irgend was richtig ekliges was dich mega abturnt. Das hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Irgendwie ablenken oder an was anderes denken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also do direkt nicht, aber du könntest ihn mit Spannung hochlegen unter den Gürtel klemmen oder nach unten drücken in die boxershorts, muss aber eine straffe sein, so eine lose bringt nichts weil er dann kein wiederstand hat ... so wird er nicht gleich schlaff, aber immerhin steht er nicht ab!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau dir auf Youtube ein ,,Ekliges-Video,, an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An was völlig abwegiges denken, und wenn es nicht hilft, auf Toilette gehen und Abhilfe schaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist was ganz natürliches. lass es geschehen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst es zwar kaum verhindern, dass wenn Du z.B. visuell gereizt wirst - oder über Sex nachdenkst, dass Du dann eine Erektion bekommst.

Aber es gibt eine gute Nachricht. Wenn Du an etwas völlig anderes denkst, z.B. eine Rechenaufgabe machst oder dergleichen, dann geht die Erektion sehr schnell vorbei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?