Was kann man zu Extremsport sagen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich fahre aus Spass manchmal 200 km und mehr mit dem MTB. Du könntest z.B. auf die biochemischen Sachen zu sprechen kommen. 

Denn ab einem bestimmten Zeitpunkt weiss der Körper, dass er - egal wie die Kondition ist - keine Reserven mehr hat. Dann beginnt er die körpereigenen Opiate aus zuschütten, mit denen er sonst sehr geizig ist. Diese Hormone (Endorphine) kommen ansonsten nur in Extremsituationen wie Unfall, Trauma oder Tod zum Einsatz. Sie haben eine schmerzstillende Eigenschaft, aber sie benebeln auch oder führen manchmal zu Glücksmomenten.

Ich bin vor 2 Jahren einmal sehr spät von einer MTB-Tour nach Hause durch einen Wald gefahren und ich hatte das Gefühl, über dem Asphalt zu schweben.

Manche Extremsportler werden auch nach diesen Endorphinen süchtig und können dann nicht mehr aufhören und vernachlässigen dann z.B. ihre Familie. Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an was du unter extrem sport verstehst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erzähle etwas über die Shaolin-Mönche, das sind Extremsportler

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?