Was kann man zu dem Thema sagen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Kraft, Gegenkraft und Kontrolle vielleicht...

Wenn man an einen Schwimmer denkt, wie der sich durchs Wasser arbeitet. Da ergibt sich die Geschwindigkeit aus der Kraft des Schwimmers und der Gegenkraft, die das Wasser ausübt. Und gut kontrollieren muss man das ganze auch noch, damit die Kraft optimal eingesetzt wird.

Bei Radrennfahrern und in der Formel 1 ist es ähnlich...

Die Gegenkraft kann unterschiedlich sein, je nach z.B. Luftdichte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?