Was kann man von Kreditkarten für Kinder ab 12 Jahren halten?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

ok ganz ehrlich ich hab eine ab 11 bekommen und ich bin jetzt 13 -.- und alle erwachsenen tuhen so als würden wir jüngeren dumm sein , ich weiss ganz genau wie das geht ich kann nur so viel ausgeben wie da drauf ist ich verdiene mir mitlerweile mein eigenese Geld mit Zeitung austragen und in der Baumschule -.- und ich würde mal sagen man kann eine beantragen ab 11 jahren bei der Volksbank und jetzt chillt mal alle eine runde ich finde es gut das man mit 12 eine haben kann so lernt man nämlich verantwortungs bewusst sein und mit Geld umzugehen und packt eure kinder nicht in watte ein o: !

Bevor man mit einer Prepaid Kreditkarte auf Guthabenbasis loslegt, steht eigtl. erst einmal das eigene Konto an, da wie man auf http://www.prepaid-kreditkarte.com/prepaid-kreditkarte-aufladen.html nachlesen kann, ist ohne Girokonto auch kein Aufladen der Guthabenkarte möglich. Allenfalls könnten dann noch die Eltern das Kreditkartenkonto der Prepaid-Karte von ihrem eigenen Konto aufladen, wenn Sohn oder Tochter noch kein Konto haben.

Hallo. Also eine "richtige" Kreditkarte wirds wohl in dem Alter nicht werden. Ich schließe mich meinen Vorpostern an, solche Karten gibt es als Pre-Paid-Karten z.B. von der Dresdner Bank. Eine tolle Sache für die Kleinen. Und etwas größeren wenn man z.B. ein Auslandsjahr macht. So lernt man auch mit Geld umzugehen und zwar mit dem was man hat.

Was möchtest Du wissen?