Was kann man unter Bilanzpolitik verstehen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Naja man macht von seinen Wahloptionen Gebrauch soweit die gesetzlichen Bestimmungen das zulassen (z.B. die Methode der Abschreibung) um seine Bilanz so darzustellen wie man es gerne hätte um sich entweder besser oder schlechter zu rechnen, mir fällt nur gerade kein Grund ein, warum man sich schlechter rechnen sollte, für die Steuerbilanz gelten nämlich wieder andere Regeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?