Was kann man tun wenn sein Leben keinen Sinn mehr macht und Eltern dauerhaft sagen sie wollen mir helfen, wollen es aber schlimmer machen.Soll ich suizid begeh?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Tiim1210,

Selbstmord ist keine Lösung!

Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund oder ein Verwandter sein.

Oder mit der www.telefonseelsorge.de, die bietet auch Beratung über das Internet an, wenn du ungern telefonierst. (Es gibt auch für Jugendliche spezielle Hotlines: z. B. nummergegenkummer.de, junoma.de, u25-deutschland.de, youth-life-line.de etc.).

Herzliche Grüße

Eva vom gutefrage-Support

4 Antworten

Ich hoffe das gibt dir Kraft.

Mir ging es lange Zeit genau so ich wurde immer nur gehänselt, da ich unsportlich und ein nicht diagnostiziertes ADS hatte.

Mir fiel alles immer schwerer als anderen da man leider selten Anerkennung dafür bekommt was für ein Mensch man ist und das man alles versucht... sonder nur die Erfolge zählen, so ist das nun mal in der Gesellschaft. 

Aber glaube mir ich wurde meine gesamte Schulzeit gemobbt, hatte aber immer Freunde auf die ich zählen konnte und nach der ADS Diagnose wurde es wenigstens schulisch besser und ich dachte nicht mehr das ich dumm bin. 

Ab dem Ende der 9. Klasse besserte sich alles so langsam. Meine erste Freundin... 

Ab dem Beginn meiner Ausbildung zum Sozialassistenten jetzt zum Erzieher wurde alles besser, ich habe nach vielen Versuchen ein Mädchen zu finden das zu mir passt endlich eines gefunden mit meinen Eltern verstehe ich mich gut und ich habe viele Freunde. Obwohl mein Beruf und mein Leben anstrengend ist macht es mich glücklich.

Ich denke, dass man immer etwas hat was einen belastet und man muss lernen damit umzugehen und die schönen Dinge zu sehen dankbar dafür sein und sie lernen wertzuschätzen auch, wenn es manchmal nur Kleinigkeiten sind.

Nach langem Regen kommt immer wieder ein Sonnenschein.

Gib die Hoffnung nicht auf und such dir zur Not Hilfe bei jemanden. 

Ich wünsche dir auf deinem Weg alles Gute. 

Keine Ahnung... ich war nie der Fan von irgendwelchen Psychologen, obwohl ich auch schon oft in solchen Situationen gesteckt hab... 

ich finde da musst du einfach durch! es ist sinnlos jetzt aufzugeben... bestimmt findest du später noch genügend guter freunde mit denen du dich gut verstehst.

ich hoffe ich hab dir wenigstens ein bisschen mut gemacht...

Nächste interessante Frage

Is suizid der einzige auswegg?

Sein Leben zu beenden ist doch keine Lösung! Rede doch einfach ganz offen mit deinem Eltern was los ist und spreche über Möglichkeiten wie psychologische Hilfe:) Du kannst auch mit anderen Leuten sprechen. Gehe einfach mal raus und lerne Leute kennen, ich hatte auch nicht wirklich viele Freunde und war so gar nicht beliebt!

Was heißt denn genau dass sie auf dich einhacken? Gehe mal davon aus dass sie nur dein Bestes im Sinn haben und dich vielleicht deshalb bedrängen.

Aber ohne Infos kann man nur sagen: such dir psychologische Hilfe. Es gibt auch Beratungsstellen als ersten Anlaufpunkt.

Was möchtest Du wissen?