was Kann man tun, wenn Katzen Kanninchen fangen ..?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hm. Naja, der Instinkt halt. Er wird auch weiterhin alles holen, was klein ist, rumzappelt und wo er ran kommt... der Kater von meiner Freundin hat regelmäßig die (noch zappelnden) Goldfische aus Nachbar's Teich angeschleppt...

Hast Du ihm mal ein Halsband mit Glöckchen dran umgebunden? Wenn er's nicht gleich wieder runter reißt, sind Kaninchen&Co zukünftig dann vielleicht wenigstens vorher etwas gewarnt wenn er sie wieder jagen will...

Ansonsten glaub' ich kannst Du wenig dagegen tun...

Wenn es zu häufig vorkommt ist es Wilderrei. Mit Hunden ist es ganau das selbe. Wenn der eines Tages nicht nach hause kommt weißt du ja warum.

Weil er es kann!

Die Antwort mag sich komisch anhören, aber da dein Kater es geschafft hat ein schnelles Kaninchen zu fangen (ist doch ein Wildkaninchen, oder?), wird dieses wohl schon alt oder krank gewesen sein. Verhindern kannst du so etwas nicht, der Stärkere überlebt halt. Die Instinkte deiner Katze kann man nicht per Knopfdruck ausschalten. Egal wie viel du ihr zu Fressen gibst, Instinkt ist da und selbst wenn dein Kater das Kaninchen dann nicht frisst, wird er ihn erlegen, vielleicht sogar als Geschenk für dich.

Räum die Überreste des Kaninchens weg und denk nicht weiter darüber nach. Vögel und Mäuse tun dir doch scheinbar auch nicht leid? Ich liebe Tiere und hatte neulich ein Spatzenbaby vor unseren Dackel gerettet. Aber ein Hund und eine Katze kann man nicht vergleichen. Den Hund kann man erziehen, eine Katze eher weniger.

Finde dich irgendwie damit ab.

Lg, HasenMama87

AlteHexe 13.10.2010, 18:05

ich persönlich kann mich damit nicht abfinden...ich bin weder ein hund noch ein katzenfan.im allgemeinen bin ich auch der meinung dass der stärkere gewinnt aber katzen als haustier frei laufen zu lassen...na ich frag mich wozu man sich ne katze hält wenn die fremde gärten vollsch...und unsere singvögel fressen (bitte NICHT mit dem argument kommen dass raben und elstern das auch tun denn die MÜSSEN um selbst nicht zu verhungern!!!) ich hab bei uns zu hause den förster schon informiert...eine sorge weniger ;-)

0

viell. hatte er zuvor kein Kaninchen gefunden :-) er jagt es, weil das sein Instinkt ist - das kannst du eigentl. nichts dran machen - solange er Freigänger ist (das bleibt er hoffentlich) kann es sein, das er wieder eins anschleppt!

Das Kaninchen wird nicht gesund gewesen sein ... Geh mal demnächst mit dem kater zum Tierarzt ...

Nicht viel. Den Jagdtrieb wirst Du nicht unterbinden können…

katzen jagen alles was sich bewegt. und in dem fall war deine katze schneller als das kaninchen.

aber normalerweise "spielen" die nur mit ihrer beute. kriegt dein kater nicht genug zu fressen?

Sabine12 13.10.2010, 14:19

Er bekommt genug zu essen. ;)

0

Katzen sind nunmal Raubtiere und jagen alles, was sie kriegen können, auch mal ein Kaninchen. Da kannst du gar nichts machen, das ist nunmal ihre Natur!

Was möchtest Du wissen?