was kann man tun wenn es für die pille danach zu spät ist?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

AHA... wieder die Freundin :-) Es gibt auch eine Abtreibungspille. Da muss das ganze aber innerhalb von 2 Wochen passieren, was schwer zu schaffen ist. Ansonsten bleibt nur die OP.

ok also die 2wochen bekommen wir hin eist du zufällig ob man den bei der apotheke bekommt oder man vom artzt des verschreiben lassen muss?und wenn ja von welchem artzt geht auch hausartzt oder muss es der frauenartzt sein?? dankeschön

0
@steffy1161

nein, das geht natürlich nur vom Gynäkologen. beachtet aber, dass ihr vorher noch zur beratungsstelle müßt. dadurch verstreicht soviel zeit. wenn du montag zum FA gehst, kannst du erst mittwoch zur beratungsstelle und dann erst donnerstag wieder zum FA und dir die pille holen. ist alles etwas kompliziert. und daher in 2 wochen kaum zu schaffen, weil man ja oftmals aauch nicht gleich weiss, ob man schwanger ist oder nur hormonschwankungen hat.

0
@steffy1161

Ich rate dringend davon ab!
Erfahrungen damit:

Es tut mir sehr leid...
meine liebe, aber ich hatte es auch vor 4 Monaten durchgemacht. es ist schrecklich. ich hatte die 2 "Runde" tabletten nicht genommen und war die ersten 3 tage zu Ultraschall da hat das embryo noch gelebt. aber am nächsten morgen danach beim frauenarzt war es leider schon alles vorbei...es tat mir so schrecklich leid aber ich konnte es nicht rückgängig machen. das ist eine zeitbombe wenn du willst und erreicht die wirkung erst am 2, 3, 4 tag und man kann sie normalerweise nicht mehr stoppen. nach der einnahme der ersten tabletten in der ersten stunde danach wollte ich die noch auskotzen (sorry) aber doch die gründe für den abbruch waren zu gewaltig und ichhabs nicht getan. am nächsten tag hatte ich ausschabung.
Es ist ein versuch wert, warte mal ab geh nicht die 2 tablette schlucken, du brauchst dann ganz viel ruhe und schlaf, nimm dir die tage frei oder lass dich krankschreiben. vielleicht klappt das ja bei dir. das wünsche ich dir vom ganzen herzen.wo ich noch am dritten tag danach zu ultraschall war haben sich die ärzte gewundert dass es noch lebte, aber an dem abend hatte ich noch heftigen streit mit meinem freund und denke das hat alles kaputt gemacht.
Bitte schon dich, lass dich die tage nicht ärgern, viel schlaf, ruhe, gesundes essen das ist das was du brauchst wenn du dich nicht für die 2 runde entscheidest.
verspechen kann ich dir aber nichts. und wenn du dann starke schmerzen kriegst fahr sofort ins krankenhaus. und wenn du anfängst stark zu bluten auch...bei jedem läuft das anders ab...das war meine erfahrung...
mit fg anna
Zitat ENDE. Der Link zum Original wird von gutefrage.net unterdrückt, weil er zur Konkurrenz führen würde: gofeminin.de
Wer will, der findet es über google.

0
@Avuva

das die psychische Belastung enorm ist, ist natürlich klar. ich möchte auch nicht in ihrer Haut stecken. Aber mal rational gesehen: sie ist 14. das ist anders als wenn man älter ist.

0
@fenestra

also wir sind heute ins krankenhaus gefahren und haben uns beraten lassen! wir mussten nochmal eine schwangerschafts test machen der wurde von der ärztin 2 mal durchgeführt und da kamm 2 mal raus das si nicht schwanger ist aller dings hat sier gemeint das es nicht stimmen muss da es ja nicht mit der erten urin probe gemacht wurde! sie hat gemeint wir sollen am montag zum arzt und ultraschall machen un nochmal alles überprüfen ... mal schauen was wird!

0
@steffy1161

dann ist sie höchstwahrscheinlich auch nicht schwanger. mit dem morgenurin müssen die tests heute nicht mehr gemacht werden. HCG ist den ganzen Tag im Urin, und die Tests sind sehr spezifisch... Gib mal ein Feedback, was draus geworden ist. Viel Glück!

0
@fenestra

wir waren nochmal bei arzt diesmal beui frauenarzt und sie hat blutabgenommen bekommen und ihr wurde bestätigt das sie schwanger ist! diese abtreibpille kann man nicht nur 2wochen dannach nehmen sonder 49 tage! nochmal glück gehabt.. also sie will auafjeden fall abtreiben durch diese pille und das soll bald erfolgen. sie hat am montag ein termin bei pro familia und dann nach 3 tage nehmt sie siede pille ... lG steffy

0
@steffy1161

Ja, sorry. Ich hab mich verrechnet. 49 Tage wusste ich. Sind dann ja 3 Wochen;-).... Mediziner und rechnen... :-S ... Wenn Du magst, sag Bescheid, wie es "gelaufen" ist.

0
@fenestra

also sie hat mit der pille abgetreiben und ja hatte ne woche bauchschmerzen und blutungen und dann war aucvh alles weg also nicht so schlimm wies hier teilweise beschreiben wurde also ihr gehts jetzt wieder ziehmlich gut :)

0

Einen Schwangerschaftstest machen.

hat sie doch

0

Gibt auch noch die Spirale dannach. Glaub die kann man bis zum 5. Tag nach dem ungeschützten verkehr einsetzen lassen. würd ich aber noch mal checken weil bezügl. der tage bin ich mir nicht sicher.

Ansonsten bleibt nur noch Abtreibung wenn sie nicht schwanger sein will.

Was möchtest Du wissen?