Was kann man tun wenn ein Waschbär im Baum festsitzt?(Berlin)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ruf bitte die Tierrettung Berlin/ Brandenburg an, die werden dann die Feuerwehr informieren. Ansonsten bleibst du auf den Kosten sitzen.

http://www.tierambulanz.de/

Ich wohne auch in Berlin, und die haben dann auch mal eine Katze vom Baum geholt.

LG spieli

Danke für den Link Habe dort angerufen.

Wurde auf das Wildtiertelefon verwiesen:

Betrifft: Waschbär, Fuchs, Dammwild, Wildschwein, Wildkaninchen etc… Telefon: 030 - 64 19 37 23 Sprechzeiten: Mo.- Do. 10.00 - 17.00Uhr / Fr. 10.00 - 14.00Uhr

Ich denke er wird nun nicht bis morgen verhungern.Werde dann morgen dort anrufen.

0
@Reak10

Gerne:))))

Hilf ihm aber Morgen wirklich, wenn er noch da festsitzt.

LG spieli

0
@spieli

Das auf jeden Fall.So wie es aussieht bin ich bis jetzt auch der einzige der das Tier wahrgenommen hat.(Wohne in der letzten Etage mit direktem Blick auf den Baum)

Und letztendlich ist es ja nur ein telefonat.

0

Tierschutz anrufen! Ansonsten anonym anrufen - also falls du Angst vor anfallenden Kosten hast :-/ Aber so teuer wirds schon nicht werden denke ich, also mir wäre es das wert....oder hol es selbst runter - lock es mit Essen ;)

sehr schade heutzutage, dass es sich um eine geldfrage dreht, wenn der arme kleine schon 24 stunden da oben sitzt. er brauch ja iwann mal essen und vorallem drinken :(

Wie verhalten bei Konfrontation mit Elefant oder Büffel?

Hallo,

ich befinde mich momentan in Malindi und werde morgen den Arabuko Sokoke Forest besuchen. Ich werde dort alleine reingehen, zu Fuß und ohne Guide. Es gibt Elefanten, Büffel und kleinere Raubkatzen, wobei ich diese im Gegensatz zu Büffeln und Elefanten eher als kleinere Gefahr zuordne. Ich bin vor ein paar Wochen schon einmal vor einem Büffel weggelaufen und möchte mich nun aber möglichst gut über die bestmögliche Taktik informieren. Das Waldgebiet beinhaltet hohe Bäume und dichte Büsche sodass es relativ wahrscheinlich ist, dass plötzlich eininge Meter entfernt ein wütender Büffel/Elefant auf die Straße springt. Also meine Frage, was tue ich in diesem Moment? Einerseits wurde mir geraten um mein Leben zu laufen, andererseits mich nicht zu bewegen und wie versteinert bis auf den Abzug des Tieres zu warten. Natürlich könnte man auch auf einen Baum klettern, dem Tier schreiend entgegenlaufen oder sonst etwas tun. Was ist also das richtige Verhalten um nicht niedergetrampelt zu werden? Gerne erfahrungsberichte und Expertisen von Naturforschern, Zoologen oder Nationalparkmitarbeitern, was auch immer.

Vielen Dank

...zur Frage

Nachbar vernachlässigt seinen Hund

Hallo allerseits, Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus mit angrenzendem Garten. Mein Nachbar in diesem Haus hat einen Hund, ca. 1 Jahr alt. Dieser wird total vernachlässigt von seinem Herrchen. Mein Nachbar drückt mir öfter den Hund einfach so in die Hand mit den Worten ich solle doch bitte den Tag über auf ihn aufpassen und ihn dann nachts, wenn er zurück ist, wieder in seine Wohnung bringen. Heute morgen z.B. habe ich den Hund schlafend im Garten gefunden, ohne Futter und Trinken. Ich klopfte und klingelte an seiner Tür, hörte eindeutige Geräusche aus seiner Wohnung, er öffnete jedoch nicht. Ich hab den Hund dann über den Tag mitgenommen und das war auch echt schön. Der Hund ist rumgesprungen und hatte richtig Freude. Abends habe ich dann nochmal bei meinem Nachbarn geklopft, er öffnete und behauptete, der Hund wäre abgehauen. Mein Freund hörte gestern abend jedoch, wie er den Hund rausgescheucht hatte. Als der Nachbar den Hund holen wollte, ist dieser sofort hoch in meine Wohnung gerannt und hat sich unterm TIsch versteckt. Mein Nachbar hat ihn sich dann geschnappt und ihn nach unten getragen, der Hund jaulte die ganze Zeit. Eine Freundin, eine Hundeliebhaberin mit bereits 2 Hunden, würde den Hund gerne aufnehmen, wir haben darüber auch schon mit meinem Nachbarn gesprochen, haben ihm sogar Geld dafür geboten, er möchte ihn aber nicht abgeben. Der Hund ist so toll, ich bin total verzweifelt. Ich kann ihn leider nicht dauerhaft bei mir aufnehmen, da ich eine Katze habe (die sich nun gar nicht mehr in die Wohnung traut weil alles nach Hund riecht) und ein Kind, welches Angst vor Hunden hat. Ich kann das aber nicht mehr weiter mit ansehen. Da der Hund äußerlich unauffällig aussieht (außer das er vllt. ein wenig dünn ist), kann ich wohl nicht das Ordnungsamt anrufen. Ich habe vor, mich beim Tierschutzverein beraten zu lassen, die haben jedoch erst wieder am Mittwoch auf. Bis dahin will ich mit meiner Freundin quasi im Schichtdienst den Hund tagsüber betreuen, was aber auch kein Dauerzustand ist. Hat jemand noch Tipps wie wir damit umgehen können?

...zur Frage

Verwirrte Taube im Garten, kann man was tun?

Gestern Morgen habe ich im Garten zwei Tauben beobachtet, eine voll ausgewachsene und eine etwas kleinere, die das Junge der anderen zu sein schien. Die größere hat sie gefüttert und ist dann weggeflogen.

Seitdem hält sich die Taube die meiste Zeit in unserem Garten auf. Gestern saß sie stundenlang auf demselben Ast, heute woanders und wäre gerade fast gegen mein Fenster geflogen und ist erst im letzten Moment abgedreht und sitzt jetzt wieder auf einem Baum.

Was kann mit dem armen Tier sein? Hat sich die Mutter von ihr getrennt und sie muss sich erst zurechtfinden oder woran könnte das liegen?

...zur Frage

Habe gesehen wie jemand seine Katze im Wald ausgesetzt hat - Was soll ich machen?

Ich bin durch den Wald gejoggt , meine übliche Route die ich jeden zweiten Tag nehme. Ich hab dann an mir ein Auto vorbei fahren sehen mit nem Affenzahn, eig. dürfen keine Autos dort fahren und ich hab demjenigen noch hinterher gerufen. Als ich dann nach nen paar 100 metern angejoggt kam sah ich dass das Auto dort steht, ich hab aufgehört zu laufen und ging langsamer weil ich gesehen hab wie eine Frau ausgestegen ist, ne Katze an ner Leine aus dem Auto gerissen hat und die mit nem tritt mit dem sie im hohen bogen auf dem Boden landete dort an nen Baum angebunden hat. Dann ist sie eingestiegen und weggefahren. Ich hab mich versteckt gehalten bis sie weg war, habe mir aber das Kennzeichen gemerkt. Bin dann hin und hab die Katze losgemacht und mit Nachhause genommen. Was soll ich jetzt tun? Die Frau anzeigen? Das Tier ins Tierheim bringen? Ich wollte sie eigentlich gern behalten.. sie wurde immerhin einfach entsorgt wie Müll.

Ich hasse Tierschänder!

...zur Frage

schlangen aus dem terrarium holen

hallo. ich und meine eltern haben 2 schlangen als haustier. die holen wir immer um 16 uhr raus und bringen sie etwa um 1 uhr morgens wieder ins terrarium. Das ist keine tierquälerei, was ihr denkt ihr kranken -.- sie sind meistens im bett mit mir oder in einer decke wo sie noch ein bisschen schlafen und wenn einer lust hat kriecht er halt in der wohnung herum.

meine eltern nehmen die schlange jeden tag IMMER raus um 16 uhr EGAL wo sie sind. auf dem baum, in der hütte... wo sie zum teil schwer rauszukriegen sind. ich würde sie drinen lassen und warten bis sie mal irgendwo an einem anderen ort sind, aber sie entwickeln die schlange z.b vom baum als ob es ein seil wäre. ich weis es sind reptilien und keine schmusekatzen von den schmerzen her. sprich: ich weis nicht ob es denen weh tut aber es sieht nicht gerade schön aus. darf ich meine eltern anzeigen oder erstechen wenn ich das noch einmal sehe?

meine schlangen sind gott für mich, wenn ich jemand sehe der ein tier quält gehe ich die decke hoch. habe es nicht gut mit den menschen.

lg

...zur Frage

Wie heist das Insekt?

Hallo, wir haben diese kleinen schwarzen Tierchen in unserem Garten. Es sind Millionen davon. Wir haben einen Rubinie-Baum in unserem Garten und die Tierchen lassen sich von diesem runterfallen. Blattläuse sind es nicht, da sie nicht auf Blättern sitzen. Um herauszufinden was wir gegen die Plage tun können, müssen wir erstmal wissen was für ein Tier das ist. Wir hoffen ihr könnt uns helfen.

Das Tierchen ist unter einem Millimeter groß. Das Tierchen scheidet eine klebrige Substanz ab.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?