Was kann man tun, wenn der Zehnagel blau ist?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mein Spetzl dessen Vater ist Arzt und ich durfte zusehen, wie er seinem Sohn nach so einer Verletzung mit einer heißen Nadeln direkt durch den Nagel in den blauen Fleck darunter gestochen hat. Das dort versammelte Blut konnte dadurch abfließen (wobei es mehr wie eine Fontäne rausspritzte) und sein Zeh sah nach ca 1-2 Wochen wieder normal aus. Ob du dir das alleine zutraust oder dir ein Arzt das abnehmen soll musst du wissen ;-)

Nein man bohrt ein Loch in die Mitte der Nagelplatte, dann fliesst das Blut ab und der Schmerz hört auf.

Da der Nagel auf dem Blut schwimmt, tut das nicht weh.

Kann man auch beherzt selber machen. Desinfizieren nicht vergessen.

du solltest m.e. zum arzt, vielleicht ist es sinnvoll, dort ein kleines loch in den nagel zu bohren, um den druck vom bluterguss rauszunehmen. dann wächst der neue nagel meistens auch viel schöner nach, als beim ziehen des nagels, weil der alte noch lange als schutz drauf bleibt. gute besserung!

Das mit dem Anbohren um den Druck abzubauen ist ok,aber es könnte auch der Zeh gebrochen sein.Ein Artzbesuch wäre vielleicht sinnvoll.

Der Nagel ist tot. Warte und er wird ausfallen ein neuer wird wachsen. Meine Schwester hatte das auch an der Hand. 

nö, wächst sich raus.... dauert halt nur. kannst in der zeit mit nagellack verschönern :-)

Was möchtest Du wissen?