was kann man tun, wenn ...?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Normalerweise ist es bei einem solchen Gerät gedacht, daß entweder Recovery-Medien (DVD) mitgeliefert werden oder solche über das Betriebssystem selbst erstellt werden können. Mit einem solchen Installationsdatenträger wird bei der Installation kein Product Key benötigt.

Du hast keine mitgelieferten DVDs, also könntest Du selbst welche erstellen:

http://www.giga.de/downloads/windows-10/tipps/windows-10-7-recovery-cd-erstellen-so-gehts/

Normale OEM Keys funktionieren nicht bzw. werden nicht anerkannt, da im
Bios eine Nummer ist und Windows sich nicht aktivieren lässt.

In einem solchen Fall sollte sich Windows aber via Telefon aktivieren lassen.

Muster1 03.06.2017, 18:04

Leider war die SSD vom Vorbesitzer fomatiert worden. Ich probiere mal die telefonische Aktivierung.

0
Muster1 03.06.2017, 18:54

Die Möglichkeit über Telefon zu aktivieren, wird leider nicht geboten.

 

0
Muster1 05.06.2017, 02:25
@funcky49

Aktiviert ist es nun, wenn auch nicht ganz legal, aber das tut ja nichts zur Sache.

0
funcky49 05.06.2017, 02:31
@Muster1

OK. Wenn Du es nach einer der Anleitungen gemacht hast, ist das alles legal.

0
Muster1 05.06.2017, 03:13
@funcky49

Die Anleitungen hatte ich leider erst eben gesehen ...                Aber trotzdem danke.

0

Was möchtest Du wissen?