Was kann man tun und was habe ich?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Mija1234,

auf diesem Wege kann Dir keiner sagen was Du hast. Gerne helfen wir Dir selbst herauszufinden was Du hast und was Du dagegen machen kannst:

Um Deinen Beschwerden auf die Spur zu kommen, musst Du sie unter die „Lupe“ nehmen:

Sind die Kopfschmerzen beidseitig, dumpf-drückend und treten im Bereich des gesamten Kopfes auf, spricht man von Spannungskopfschmerzen. Diese sind nicht von Übelkeit oder Sehstörungen begleitet.

Sind die Kopfschmerzen eher halbseitig und werden mindestens von zwei der folgenden Beschwerden begleitet: Übelkeit, Erbrechen, Licht- oder Lärmempfindlichkeit, spricht man von Migräne.

Leider sind auch Mischformen dieser beiden Kopfschmerzarten möglich. Die gute Nachricht ist, dass man beide Formen auch ohne Medikamente bewältigen kann.

Durch Entspannungsübungen, Eisbeutel oder das Einreiben mit Minzöl können die Kopfschmerzen (auch Migräne) in einigen Fällen abgeschwächt werden. Allerdings sind die meisten nichtmedikamentösen Maßnahmen nicht zur Behandlung von akuten Fällen geeignet.

Der Wirkstoff Ibuprofen mit dem körperverwandten Eiweißbaustein Lysin wirkt schnell bei Kopfschmerzen. Auch Begleitbeschwerden wie Lichtempfindlichkeit oder Übelkeit gehen mit dem Schmerz zurück.

Vorbeugen ist jedoch die beste Medizin: Manchmal reagiert der Körper auf bestimmte Einflüsse mit Kopfschmerzen oder Migräne. Diese Faktoren können individuell sehr unterschiedlich sein. Mögliche sogenannte Triggerfaktoren sind z.B.: Emotionale Anspannung, Nervosität, plötzlicher Stress, Veränderungen des Tagesrhythmus oder einfach nur Dehydrierung. Daher sollte jeder Betroffene seine eignen Triggerfaktoren herausfinden und diese vermeiden.

Ich hoffe das bringt Dich ein wenig weiter. Weitere Informationen zum Thema findest Du auf unserer Seite www.dolormin.de.

Alles Gute! 

Katrin 

vom Dolormin® Team 

www.Dolormin.de/pflichtangaben

Könnte Migräne sein. Hast du Schmerzmittel genommen?

Ansonsten ins Bett legen, Zimmer verdunkeln und schlafen.

Ja ich habe heute morgen etwas gegen Kopfschmerzen genommen aber hat nichts geholfen

0
@Engel234567

hinlegen, alles verdunkeln und schlafen. Kopfschmerzen werden vor einer "Flimmerkiste" ganz bestimmt nicht besser.

0

Zahnweh, Krebs, Alienstrahlen ....

rate weiter oder geh zum Arzt.

Was möchtest Du wissen?