Was kann man tun um nachts alleine schlafen zu können?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo,

mit deinen 14 Jahren sollte dir klar sein, dass Monster sich nur auf kleine Kinder stürzen.

Was macht dir denn so Angst? Hast du das schon mal überlegt? Warum willst du nicht alleine schlafen? Hast du das schon ausprobiert?

Du kannst ja die Zimmertür einen Spalt breit offen lassen, dann ist alles ersichtlich in Reichweite.

Du kannst dir ein Nachtlicht in die Steckdose stecken, damit du dich zurecht findest falls du aufwachst.

Ansonsten geh ins Bett, wenn du müde bist, nicht vorher, nimm dir ein schönes, entspannendes Buch mit und lese bis du einschläfst.

Es ist nicht schlimm, alleine im Zimmer zu sein. Wenn du bisher nie alleine geschlafen hast, dann ist es ganz normal, dass sich das komisch anfühlt. Aber Angst kannst du dir auch einreden. Und gerade deshalb  kannst du sie dir auch ausreden.

Betrachte es als etwas Gutes, dass du alleine schlafen darfst. Viele Menschen müssen sich ein Bett mit mehreren teilen, weil sie nicht mehr haben als nur das eine Bett. Seh es positiv, dass du ein eigenes Bett und dazu auch noch ein eigenes Zimmer haben kannst.

Schlaf gut,

LG Mata

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Nachts alleine Angst hast in deinem Zimmer zu schlafen, dann kannst du vielleicht versuchen Abends den Fernsehr anzulassen, dir ein Hörspiel am Radio einzuschalten oder eine kleine Lampe eingeschaltet zu lassen, damit es nicht zu leise im Zimmer ist und nicht zu dunkel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von R1CEBAUER
28.03.2016, 16:17

süß

0
Kommentar von gauner01
28.03.2016, 16:44

xD ich lass zum einschlafen auch immer den fernseher laufen , hab zwar keine angst , aber irgendwie hab ich mich drann gewöhnt , und mit der lieblingsserie im hintergrund schlaf ich sofort ein

0

Weißt du denn, woran das liegt? An der Dunkelheit o.ä.? Versuch vielleicht, noch mal mit ihr darüber zu reden und testet verschiedene Sachen. Ein Nachtlicht z.B. (Ich bin auch 15 und brauche ab und zu noch meins) oder vielleicht das hören von Hörspielen oder irgendetwas anderes beruhigendes. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst dir einfach im Kopf klar machen, dass es egal ist ob du einschlafen kannst oder nicht. Dass du genauso gut die ganze Nacht wachbleiben könntest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls vorhanden, den Fernseher anlassen (mit sleep timer),  das Licht anlassen, Musik hören und mit dem Kissen kuscheln. Klingt blöd, aber davon wird man müde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass das licht an und denk an schöne Sachen und sag dir die ganze Zeit: ich muss doch nicht schlafen das geht schon und du kannst auch noch lesen und das Handy ne Stunde davor weglegen. Das hilft mir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls du Angst vor der Dunkelheit hast, kannst du einfach ein Nachtlicht in die Steckdose stecken, dann ist es nicht stockdunkel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mach ne nachtlampe an.......wenn du angst wegen dunkelheit hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit irg nem freund solang am handy labern bis man einschläft? ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag mal die Bettwanzen ;) nein spaß aber die Frage war echt gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bleib so lange wach bis du richtig müde bist... Dann schläft du automatisch ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?