Was kann man tun, um möglichst schnell einzuschlafen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

das sinnvollste ist, an den freien wochenenden oder auch in den ferien möglichst seinen gewohnten schlaf / wachrhythmus einzuhalten, damit man nicht aus seinen schlafgewohnheiten zu sehr rausgeholt wird...

dein körper würde sich darüber am meisten freuen - aber - wer macht das schon gerne, wenn er frei hat, auch wie immer "rechtzeitig" ins bett zu gehen...

also könnte dir ein warmes bad, warm duschen, heisse milch mit honig, noch im bett iegend was lesen helfen, bis dir die augen zu fallen...

wenn gar nichts davon geht, auf dem sofa vorm tv bequem einrichten, eine langweilige diskussionsrunde oder eine dokumentation, die von einer angenehmen sprecherstimme begleitet wird, einschalten - wirkt dann bei vielen wie das märchenvorlesen in der kindheit - das sanfte gebrabbel wirkt einschläfernd - lenkt dich davon ab, zuviel nachzudenken... lg

Vor dem Schlafengehen warme Milch trinken soll angeblich helfen. Autogenes Training ist auf jeden Fall geeignet, muss man aber unter Anleitung lernen (z.B. in Volkshochschulkursen). Kannst es aber auch mal mit Baldriantropfen versuchen, die beruhigen die Nerven und sind nicht schädlich.

Ich kenne die Probleme. Die hatte ich auch. Also entweder ein langweiliges Buch lesen (bloß nichts spannendes, dann sind schnel 2,3 Stunden um) oder, was mir immer am besten geholfen hat: Wenn du einen TV im Zimmer hast, stelle die Sleep-Funktion ein, das er nach ner halben Stunde oder so von alleine ausgeht und dann mach ihn ganz leise, und stell einen gaaanz langweiligen Sendern ein. Ich hab dafür immer Kochsendungen oder solche Sender genommen, wo sie irgendwelche Klamotten, Puppen oder Küchengeräte verkaufen wollen ;)...

Also bei mir hat das immer super geklappt!

alsoo. du legst dich ins bett und schliesst deine äuglein und denkst an was gaaaaaaaaaaaanz schönes. jetzt nimmst das gaaaaaaaaaz schöne und schmeisst es in den papierkorb. nun verabschiedest du dich von dem gaaaaaaaaaaanz schönem. von nun an bist du bereit füür das neue böse traumland. ich hoffe ich konnte dir helfen, bei mir hilft es immer sehr. gute nacht.

power dich vorher aus, geh joggen oder so... und dann versuch zur ruhe zu kommen! lesen macht müde... denk an etwas schönes oder zähl schäfchen! :-)

Man sagt, dass man sich vor dem Gang ins Bettchen jegliche reizfördernde Sachen verkneifen sollte. Dazu gehört primär fernsehen oder am Rechner zu sitzen. Lies lieber ein Buch, bade heiß, mach einen kleinen Spaziergang, trink einen Tee oder eine heiße Schokolade.

erst eine leichte lektüre.

wenn du dann nicht einschlafen kannst, versuch einmal, dich auf deine atmung zu konzentrieren. die atemzüge bewußt "miterleben" also sag dir beim einatmen: ein... beim ausatmen: aus...

dann wieder ein... aus... usw. vielleicht gelingt es dir, dabei die gedanken ein bißchen auszuschalten und du kannst dann schneller einschlafen...

viel erfolg.

lesen, ein gutes hörbuch (gibt auch was für die ältere generation) ansonsten alles aus machen was einen ablenken könnte vor allen den fernseher!

Sich vollfressen weil dann der Magen anfängt zu arbeiten und gleichzeitig das Gehirn nicht richtig arbeiten kann.

Und sich so gemütlich hinlegen wie´s nur geht.

franklicht24 19.02.2017, 10:54

ich glaube das funktioniert mal überhaupt nicht! wenn der magen voll ist, muss er so derbe arbeiten, dass man eher schlect einschlafen bzw. überhaupt schlafen kann. 

0

Schon garnicht so lange wie heute am Pc sitzen.Um die Uhrzeit gehörst du in die Federn!!. Nimm ein heißes Bad und eine langweilige Lektüre!

Im Bett lesen. das hilft immer

bei mir hilft etwas lesen

wie wäre es mit lesen

Was möchtest Du wissen?