Was kann man tun, um keinen Bauchspeicheldrüsenkrebs zu bekommen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Rauchen Sie nicht
Vermeiden Sie Übergewicht
Bewegen Sie sich mehr
Essen Sie mehr Obst und Gemüse, weniger Fett und rotes Fleisch
Trinken Sie weniger und nicht täglich Alkohol
Vermeiden Sie zu intensive Sonnenbestrahlung
Achten Sie auf Risiken am Arbeitsplatz und halten Sie Sicherheitsvorschriften ein
Nehmen Sie Angebote zu Früherkennungsuntersuchungen war. Dies betrifft Gebärmutterhalskrebs, Brustkrebs, Dickdarmkrebs
Nehmen Sie Impfangebote war, die zur Krebsprävention beitragen

Vorbeugen durch Ernährung? http://www.krebsinformation.de/themen/risiken/lebensstil.php

klaumi 15.03.2012, 17:54

Klugscheisser !

0

auf alle Fälle enthaltsam leben. Viel Obst und Gemüse, nicht rauchen, nicht trinken (Alkohol) und viel Sport treiben. Ich glaube damit bist du auf der sicheren Seite. LG

allgu007 15.03.2012, 21:32

Also bekommen Mönche keinen oder kaum Bauchspeicheldrüsenkrebs?

0
bienemaus63 15.03.2012, 22:16
@allgu007

ich bin ja kein Hellseher und habe keine Kugel. Ausserdem Ausnahmen bestätigen die Regel. LG

0

ich denke mal sich gesund ernähren, sport treiben und nicht zu viel panik haben

Ich selbst als gefährdeter, nehme regelmäßig ein Enzymgemisch-Rechtsregulat- ,mir geht es richtig gut.Ansonsten sind die bereits angeführten Ernährungsvorschläge richtig.

vorbeugend hilft das weglassen von allen tierischen proteinen, inkl. aus der milch...

Keine Angst haben-denn so vermiest man sich das leben schon vor dem Krebs! Ich denke, da kann man nicht viel verhindern-ich habe eine Bekannte-immer bewußt gelebt-die hat Krebs!

Insulinhaltige Medikamente schlucken !

Auf Alkohol verzichten

Was möchtest Du wissen?