Was kann man tun um gekündigt zuwerden? Gleichzeitig aber nicht vom ALG gesperrt zuwerden?

4 Antworten

Dein AG wird dir bestimmt dabei helfen.

fehle einfach untentschuldigt.

oder bitte um kündigung. oftmals machen die das.

Probezeit? Mündlich Gekündigt?

Hallo, mein Chef hat meine laut Vertrag 4 Monate lange probezeit mündlich gekündigt, weil ich gut arbeite und die mich behalten möchten. Allerdings möchte ich weit weg ziehen und hätte dort auch Probearbeiten... Meine Frage ist, ob ich trotzdem fristlos kündigen darf, immerhin haben wir keinen Vertrag oder ähnliches aufgesetzt was das bezeugen könnte.

...zur Frage

Fristlose Kündigung was nun?

Hey, also ich konnte 3 monate leider keine Miete zahlen, da ich vom Arbeitsamt gesperrt bin. Nun hat mir mein Vermieter die fristlose Kündigung gegeben. Eine Woche habe ich nun Zeit die Wohnung zu räumen. Ich weiss jetzt überhaupt nicht mehr was ich machen soll. Kann er mich so einfach fristlos kündigen ? Und was kann ich machen ?

...zur Frage

In der Probezeit fristlos kündigen?

Hallo Freunde,

ich habe in meinem Betrieb einen unbefristeten Vertrag, noch drei Monate Probezeit und eine Kündigungsfrist von 4 Wochen.

Da ich was besseres gefunden habe, möchte ich fristlos kündigen.

Geht das? Wenn ja, was muss ich beachten?

...zur Frage

Fristlos Kündigung und Reparaturkosten

Hallo,

Ich habe die Mieterin wegen drei Monate Mietrückstände fristlos gekündigt.

Zieht die Mieterin trotzdem nicht aus, und bezahlt die Mietrückstände nicht.

Einen Anwalt wurde freigeschaltet, und hat einen Mahnbescheid wegen der rückständigen Mietforderungen beantragt. Der Mahnbescheid wurde vom Gericht erlassen.

Reagierte die alleinerziehende Mutter trotzdem nicht! die Miete wurde weiter von Agenturen für Arbeit bezahlt, aber die drei Monate sind immer noch im Verzug.

Bevor einige Zeit hat mich angerufen, nicht wegen Mietrückstände sondern weil das Anschlusskabel vom Herd geschmolzen ist, und da ein Brandgefahr entsteht.

Ich habe geantwortet, dass sie sofort einen Elektriker beauftragen kann, aber sie soll die Kosten jetzt selbst bezahlen, und wenn sie die Mietrückstände bezahlt, können wir die Kosten verrechnen.

Sie hat ja gesagt, aber trotzdem bekame ich eine Rechnung vom Elektriker auf meinen Namen!!

Die Frage, bin ich in diesem Sonderfall verpflichtet zu bezahlen?

Mein Anwalt, meinte nicht, ich möchte aber mehrere Meinungen hören.

Vielen Denk!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?