Was kann man tun um eine Kündigung zu erhalten

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Goaschiwa,

bitte formuliere Deine Frage beim nächsten Mal etwas genauer und nutze das Beschreibungsfeld, um zu erklären, worum genau es Dir geht. Du erhöhst so die Chance auf hilfreiche Antworten.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüsse

Fred vom gutefrage.net-Support

16 Antworten

Was kann man tun um eine 100% Kündigung zu bekommen und nicht in eine Sperre zu geraten?

Kündigung von wem oder was?

Die Wohnung kann Dir, um bei Deinen gewählten Themen zu bleiben, nach 2 nicht gezahlten MM gekündigt oder wenn Du übermäßig viele oder laute Haustiere hältst. Zu Neujahr fällt mir nix ein.

Oft krank sein.Aber man muss schon einen Arzt finden der das mitmacht oder häufiger den Arzt wechseln.

Goaschiwa 07.01.2012, 16:02

Das wäre ein Grund, meistens kann es eine oder mehrere Krankheiten sein.

0

Das würde ich nicht machen. Man kann doch normal mit dem Chef sprechen und einfach einen Aufhebungsvertrag machen. Denn mit irgendwelchen Mist bauen, riskiert man seine ganze Zukunft. Der spätere Arbeitgeber informiert sich doch, warum du gekündigt wurdest.

Ballaburger 07.01.2012, 15:09

Das wird solch, anscheinend arbeitsscheuen Schmarotzerpack, doch sowas von egal sein! (wenn nicht sogar beabsichtigt) ;p

0
Goaschiwa 07.01.2012, 15:54
@Ballaburger

So einfach ist das nicht. Es kommt immer auf den Grund an z. Bsp. Krankheit Man kann und sollte nach der Kündigung etwas anderes machen

0
ciadraine 07.01.2012, 15:59
@Goaschiwa

Aber kein Chef darf dich wegen Krankheit einfach so kündigen...

0
Goaschiwa 07.01.2012, 15:59

Bei einem Aufhebungsvertrag riskiert man eine Sperre. Und darf der neue Arbeitgeber einfach Infos einholen? Ich spreche von Datenschutz. Aber in einem Fall gebe ich Dir Recht. Es ist immer besser mit dem Chef zu reden.

0

bau einfach ganz viel scheiße und mach deine arbeit nicht richtig. also kommt drauf an als was du arbeitest. wenn du busfahrer bist wäre das nicht so ne gute idee mit dem arbeit nicht richtig machen

Das ist echt ein Seiltanz, denn wenn du durch dein Fehlverhalten die Kündigung provoziert hast, dann bekommst du trotzdem eine Sperre.

arbeitsverweigerung,mitarbeiter beleidigen,chef beleidigen,irgendwas mutwillig kaputt machen,irgendwas anbrennen! :D sind halt teilweise nur straftaten wo dein chef dich für anzeigen kann! oder du gehst einfach zu ihm hin und sagst: ich kündige !

Goaschiwa 07.01.2012, 15:51

Ja das kann ich mir vorstellen

0

Mach 6 Wochen krank, dann hast du die Kündigung.

Goaschiwa 07.01.2012, 15:50

Das kann auf gar keinen Fall stimmen.

0

......dauer krankenschein ist hier die alternative.....da bekommste keine 12 wochen sperre

Goaschiwa 07.01.2012, 15:49

Woher weisst Du das so genau?

0

Was für eine Kündigung? Arbeitsvertrag? Handyvertag? Versicherungen? ...

Goaschiwa 07.01.2012, 15:42

Arbeitsvertrag DPD

0
BoeserEngel 07.01.2012, 15:51
@Goaschiwa

mit Arbeitgeber reden, ob der dich entlässt. Sieht besser aus, als irgendwelche Dummheiten zu machen.

0

Wo möchtest du denn eine Kündigung?

Goaschiwa 07.01.2012, 15:39

Vom Arbeitgeber (DPD)

0

hau dem chef eine rein -dann bisr du weg vom fenster .-lg.

Sorry, aber allein die Absicht die/eine Sperre zu umgehen sollte mit 1 Jahr Sperre bestraft werden. Hoffentlich fällt der AG nicht auf so einen dummen Trick herein.

Goaschiwa 07.01.2012, 16:04

Dann müsste der Chef aber einiges falsch verstanden haben.

0

einfach mal nichts machen

Hä? Kannst Du das bitte nochmal in verständlichem Deutsch formulieren???

Kommt drauf an wo

Goaschiwa 07.01.2012, 15:41

Vom Arbeitgeber ( DPD )

0

Bei deinem Job, deiner Wohung...?!

Goaschiwa 07.01.2012, 15:40

Vom Arbeitgeber (DPD)

0

Was möchtest Du wissen?