Was kann man tun? Fußschmerzen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es kann ein Rückfall sein. Ein Rückfall ist in der Medizin generell das Wiederauftreten einer Krankheit nach (vorübergehender) Besserung.

Ich empfehle Dir i.d.n.T. einen Arzt aufzusuchen.

Hatte der Arzt einen ordentlichen Statiktest gemacht und sich die Fußfestigkeit und das Gangbild angesehen, oder nur die Spritze verabreicht?-

Ich hab nur die Spritze bekommen, nachdem er sich meinen Fuß ca. 2 Minuten angesehen hat und gefragt hat wo's wehtut

0
@Hislittlegirl

Okay,- dann hat der Arzt nur kurz den "Ist- Zustand" angeschaut. Eine ordentliche Untersuchung hätte mindestens 15 Minuten gedauert. Das Problem mit den Hau-Ruck Untersuchungen ist aber bekannt und von den Kassen auch so gewollt (sparen, sparen, sparen,- auch ein gutes Jahresergebnis hoffen, wo dann die Folgekosten keine Rolle drin spielen).

Ich kann somit nur dazu raten, einen ordentlichen Statiktest machen zu lassen. Privatorthopäden und Fußtherapeuten machen das,- das ist preisgünstiger und auch effektiver, als manch einer denkt! Ansonsten findet man unter fussgesundheit.info erste Hilfe. Ich würde zunächst die Rubrik Senkfüße und dann Knickfüße anklicken und den Selbsttest machen.

0

Geh einfach wieder zum Arzt.

Was möchtest Du wissen?