Was kann man tun, damit die Pickel reif werden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

  1. Wenn sie entzündet sind, sollte man diese öfters mit Arnikatinktur betupfen, damit sie sich schneller zurückbilden. Eitrige und entzündete Pickel sollte man niemals aufstechen.
  2. Die betroffenen Stellen mehrmals täglich mit frischgepreßtem Zitronensaft betupfen, hilft gegen unreine Haut.
  3. Gesichtswasser: Mineralwasser mit Apfelessig (1:1) mischen und damit morgens und abends das Gesicht reinigen.
  4. Kamillenblüten mit heißen Wasser übergießen, Gesicht drüber halten, mit einem Handtuch abdecken und einigen Minuten mit Pausen das Dampfbad wirken lassen. Es fördert die Hautdurchblutung und öffnet die Poren.
  5. Trockenhefe mit Milch zu einer Paste verrühren, auftragen, einwirken lassen und lauwarm abspülen. Beseitigt Unreinheiten und klärt die Haut.
  6. Gesichtswasser: je 15 Tropfen Lavendelöl und Teebaum- oder Manukaöl, 25 ml Hamameliswasser und 75 ml Wasser (möglichst destilliert) mischen, schütteln und in eine dunkle Flasche füllen. Mehrmals täglich einige Tropfen auf einen Pad geben und das Gesicht reinigen.
  7. Heilerde mit warmem Wasser oder Kamilletee zu Brei mischen, auftragen und 30 Minuten einwirken lassen.

hoffe das reicht an Hausmitteln von http://jumk.de/hausmittel/pickel.shtml

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Pickel gelb wird, dann ist das ein Zeichen dafür, daß die Hautporen entzündet sind, und da ist es ratsam, zum Hautarzt zu gehen, damit er dir das geeignete Mittel verschreiben kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Wattepad oder ein Läppchen mit Kammillentee tränken und drauflegen .

Den Pickel nicht ausdrücken , sondern die Haut rundherum vom Pickel sanft wegziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?