Was kann man sich bei 6-7 Stunden Aufenthalt in Bremen alles ansehen/ Was ist sehenswert?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo!

Vom Hauptbahnhof aus kommt man zu Fuß oder mit der Straßenbahn oder auch Bussen gut in die Innenstadt (z.B. Linien 4, 5, 6, 8; wenn man vorne aus dem Bahnhofsgebäude herauskommt, fahren die Bahnen Richtung Innenstadt nach rechts). Am besten steigt ihr an der Haltestelle "Domsheide" aus.

Dort kann man neben vielen Geschäften auch die Bremer Stadtmusikanten und den Roland sehen. Außerdem solltet ihr an die Schlachte gehen (zur Weser, da findet man außerdem Cafes etc.) und euch das Schnoor anschauen. Da fragt ihr am besten nach dem Weg, das ist von der Domsheide gar nicht weit.

Viel Spaß in Bremen!

alles gesagt DH

0

Bei einem so kurzen Aufenthalt kann eigentlich nur die Stadtmitte besichtigt werden. Besonders sehenswert ist hier der Marktplatz mit Rathaus, Dom, Haus der Bürgerschaft und dem Roland. Besonders interessant ist auch der am südlichen Ende der Innenstadt liegende Schnoor, ein mittelalterliches Gängeviertel mit vielen kleinen Häusern und engen Gassen. Einen Überblick über die Sehenswürdigkeiten im Stadtzentrum von Bremen gibt es auch unter http://www.quermania.de/niedersachsen-bremen/bremen/bremen.shtml.

man kann das klimahaus in bremerhaven besuchen, oder in ein einkafszenrum oder an den hafen

Was möchtest Du wissen?