was kann man selbst gegen starke Rückenschmerzen unternehmen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hi Kumpel, ich weiss, wovon du sprichst. Ich hatte einen Autounfall - mehrere Wirbel angebrochen, 2 sind abgerutscht. Eine verkehrte Bewegung und --- aua--- Sicher gehst du ab und zu zum Arzt, um dir Spritzen abzuholen? Bei mir hilft da weitaus besser ein Medikament gegen Migräne.Das hat mir einmal ein netter Apotheker empfohlen, der sich erkundigte, wofür ich diese Hämmer immer kaufen würde...Nun, ich habs ausprobiert - und - einfach genial. Dieses Medikament geht über die Nervenbahnen sofort an den Wirbelsäulenbereich - deckt das Ganze ab. Innerhalb von 10-15 Minuten fast keine Schmerzen mehr. Es heisst Dolormin Migräne. Gibt es als Pulver oder Tablette. REzeptfrei. Und weitaus günstiger in einer Internetapotheke...Als Gymnastik kann ich dir empfehlen: leg dich auf den Bauch, Arme neben dich. Dann hebst du den Oberkörper an , so hoch wie es geht ohne Hilfe der Arme. Das machst du täglich morgens ca 10 x und du wirst im Laufe der Zeit SUPER Rückenmuskulatur entwickeln. Nie vergessen - so wenig und so effektiv. Außerdem würde ich dir ein Wasserbett empfehlen. Das hat mir auch geholfen. Bei weiteren Fragen schreib mich doch einfach an. Viel Erfolg!

horbach 24.01.2010, 20:32

Ach ja, unter Hämmer versteh ich : Ibuprofen oder Diclofenac, die gehen mit der Zeit nämlich ganz schön auf die Nieren...

0
Antiheld13 25.01.2010, 01:23
@horbach

das mit dem Dolormin werde ich mal versuchen, klingt irgendwie logisch. nein ich habe mir noch keine spritzen geben lassen, mein arzt meinte ich wäre mit training der rückenmuskulatur besser bedient. das hast du mir bestätigt :) vielen dank schon mal für die ratschläge, ich hoffe mein zustand verbessert sich in den nächsten wochen/monaten, und auch dir gute besserung

0
horbach 12.02.2010, 08:01
@Antiheld13

Herzlichen DAnk für das STernchen, wünsche dir Ausdauer bei der Gymnastik, leider lässt man das immer wieder mal schleifen :o)

0

Mir hilft Stufenlagerung: Die Beine im rechten Winkel auf einem hohen Kissen o. ä. lagern (habe mir so ein Teil aus Schaumstoff gebastelt). Lege mir dann noch ein Heizkissen drunter, dann kann ich ganz gut schlafen.

Außerdem hat Sport meinen Zustand enorm verbessert: Zweimal die Woche Muckibude, einmal zum Krafttraining und einmal zum Rückenkurs. Vorher bestand mein Leben nur aus Schmerzen, seitdem habe ich nur noch gelegentlich Schmerzen, trotz eines massiven Rückenschadens. Und wenn, ist es wenigstens zum Aushalten. Gute Besserung! Chripajosa

Hallo, gegen Rückenschmerzen, wenn sie von verkrampften Muskeln verursacht werden hilft wärme, die die Muskeln entspannt. Ansätze können Körnerkissen oder diese Wärmepflaster aus der Apotheke sein. ICh bevorzuge allerdings die Körnerkissen

Besser wäre allerdings mal nen Besuch beim Orthopäden um Bandscheibengeschichten auszuschließen.

Ich bins nochmal, was du auch noch probieren kannst, ist: jeden Tag eine Magnesium Tablette nehmen. Das unterstützt die einzelnen Knorpel und Gelenkchen, du bekommst keine Waden- oder Beinkrämpfe mehr und dein allgemeines Wohlbefinden bessert sich...Gute Besserung!

Rückengymnastik, die die Muskulatur stärkt und die Knochen entlastet, hilft sehr. Man lernt sie aus Büchern oder durch eine Anleitung bei Krankengymnastik. Wenn du arg verspannt bist, hilft ein heißer Wickel in der Lendengegend und gegen Abend kann es auch mal ratsam sein Tetrazepam zu nehmen, um die Muskeln zu entspannen.

stell dich mal unter die dusche und laß richtig schön warmes wasser über das steißbein laufen!! das ist angenehm und (jedenfalls mir) hilft!! gute besserung!

versuch es doch mal mit akupunktur, vielleicht hilft dir das! gute besserung!

Massagen und Krankengeymnastik, Ibuprofen, heisse Bäder, im Bett Füsse hoch legen, mit Voltren oder ABC-Salbe einreiben und warum halten, Sport usw.

Frage bei deiner Krankenkasse nach Rückenschule und ob sie die bezahlen, wenn der Arzt sie verschreibt.

Was möchtest Du wissen?