Was kann man sammeln ohne Wertverlust?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich investiere seit Jahren in Vermögenswerte (Aktien), welche ich territorial und hinsichtlich der Branchen breit streue.

Habe mit meiner buy & hold Strategie schon zahlreiche Finanzkrisen gut überstanden, da ich die mentale Stärke besitze, wenn die Kurse mal nach Süden gehen, nicht sofort alles hasenfußähnlich zu verkaufen, höchstens selektive Teilverkäufe.

Im Gegenteil: Wenn die Kurse nach Süden gegangen sind und die Vermutung nahe liegt, dass der Wind dreht, wird ordentlich nachgeordert. Hier bin ich stets belohnt worden.

Günter

seltene erden oder metalle werden auch in zukunft ne hohe nachfrage haben. wenn du investieren willst kannst du auch geigerzähler sammeln und auf die nächste atom katastrophe warten, dann gehen die weg wie warme semmeln. 

bei alkohol hast du natürlich den vorteil das selbst wenn sie ihren wert verlieren sollten du es immer noch nutzen kannst. ;)

Porzellan von ordentlichen Marken wie z. B. Meissen oder KPM

Deine aufgeführten Sammelprodukte würde ich nicht horten.

Wenn dann Sterlingsilberobjekte wie Kaffee-, Teeervice, Besteck u.a. von bekannten Manufakturen.

Dazu ist allerdings "etwas" Kapital notwendig.

Mache ich mir da unnötige Gedanken bzw. werden meine "Ängste" wohl nie eintreten ?

Murphy´s Gesetz lautet: „Alles, was schiefgehen kann, wird auch irgendwann schiefgehen.“

Lebe unbeschwert Dein Leben, solange Du gesund bist. Man lebt nur einmal.

ich habe vor mein Geld in irgendetwas zu investieren

Anstatt das Geld in irgendein Müll zu investieren, investiere es in Aktien, ETF´s, Rohstoffe, Immobilien, etc.

Da hilft nur jahrelange Marktbeobachtung und langer Atem.

Ich glaube deine Gedanken sind berechtigt.

Bei Star Wars hängt es davon von wo und von wann. Disney schüttet den Markt ganz schön zu mit Merch. Wenn du etwas von Lego hast, wird es auf jeden Fall an wert gewinnen. 

Whiskey, wenn du Ahnung hast und Leute kennst die dir ihn auch wieder abkaufen, wenn nicht kannst du ihn immer noch selbst trinken

Was möchtest Du wissen?