Was kann man ohne einen Abschluss machen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ist natürlich schwer, so ohne nähre Infos was zu sagen. 

Bis sie 18 war hat man ihr sicherlich alle nur erdenklichen Hilfen angeboten.

Jetzt muss sie sich halt selber kümmern. Hilf ihr dabei.

Wichtig wäre erst mal das sie wenigstens ihren Hauptschulabschluss nachholt, besser noch den Quali. Dann kann man weitersehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum wendet sie sich nicht ans Arbeitsamt?

Mein Kind durfte ab der 7. Klasse nicht mehr zur Schule gehen. Mit Hilfe der REHA-Abteilung konnte es erst ein BVJ machen und daran eine Lehre anschliessen, die es mit Erfolg und dem erweiterten Hauptschulabschhluss beendete.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst einmal sollte sie sich selber nicht unter Druck setzen und alle andren auch nicht.

wie: ich/ Du brauch jetzt/ musst einen Schulabschluss und Ausbildung machen etc. 

Sie ist erst 18 und sie kann Ihren Schulabschluss immer noch Nachholen ZB. bei der VHS oder so.

Und sie muss es nicht jetzt zwingender Massen machen.

Sie sollte erst einmal einen Schritt nach dem anderen machen.

-  Schulabschluss nachholen.

-  Praktikumstellen suchen.

-  Ausbildung suchen.

- und dann eine Arbeitsstelle suchen.

eins nach dem anderen!

und du kannst sie unterstützen zB.. zum Arbeitsamt gehen und dort nach einem Nachholen des  Schulabschlusses fragen.

Vielleicht können deine Eltern ihr auch eine Unterstützung sein!?  aber nur wenn sie es möchte! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Haned
18.02.2016, 13:02

Klar , wir helfen wo es geht .

0

Was möchtest Du wissen?