Was kann man mit roten Neons halten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

das kommt vor allen Dingen auf deine Wasserwerte an. Denn die müssen passen, damit die Fische gesund leben können.

Zudem wird die mögliche Auswahl durch deinen KaFi ziemlich drastisch eingeschränkt. Solch ein Fisch ist in einem Gesellschafts-AQ ohnehin recht fehl am Platz, da er als absoluter Einzelgänger tatsächlich am liebsten ganz alleine in einem AQ schwimmt.

  • Alle langflossigen Fische scheiden aus, da der KaFi sie als schäbige Konkurrenz betrachten würde.

  • es müssen Fische sein, die mit den höheren Temperaturen, die ein KaFi nun mal braucht, auch gut klarkommen

  • 4 - 5 Fische ist immer schlecht, denn eigentlich leben Fische als Pärchen oder als Gruppe und 4 - 5 Fische sind weder - noch.

  • durch den KaFi solltest du auch keine oberflächen-orientierten Fische wählen, denn das wäre großer Stress für den KaFi

Wenn dein Wasser nicht zu hart ist, könnte ich mir z.B. eine kleine Gruppe (1 - 2 Männchen mit 3 - 4 Weibchen) Schwanzfleck-Schläfergrundeln (auch Pastellgrundeln genannt) vorstellen. Wunderschöne und sehr interessant zu beobachtende Fische

http://www.aquarium-guide.de/gru_schwanzfleck-schlaefergrundel.htm

Auch eine Gruppe (ca. 8 Tiere) Perlhuhnbärblinge wäre möglich, es könnte aber passieren, dass sie in der Vergesellschaftung eher scheu reagieren und du sie dann wenig zu Gesicht bekommst.

Auch ein Pärchen Laetacara curviceps (blaue Tüpfelbuntbarsche) würde sicher gut funktionieren, ebenso ein Pärchen Laetacara dorsigera (rote Tüpfelbuntbarsche).

Beides wunderschöne, recht einfach zu pflegende Fische mit einem sehr interessanten Verhalten, von der Größe und dem Verhalten her gut mit deinen Fischen zu vergesellschaften, zumal sie eher den unteren Wasserbereich bewohnen.

Gutes Gelingen

Daniela

Ohne die Wasserwerte deines Aquariums ist es schwierig, dir passende Fische vorzuschlagen. Allerdings sollte man Kampffische immer alleine halten, da sie Stressanfällig sind und ihre Beweglichkeit Durch die großen Eingeschränkt ist, ansonsten hat man gerade an männlichen Exemplaren nicht lange Freude!

Nimm wenn sie dir nich zu teuer sind Mini-Kois oder Goldis--> geht immer ;-)

Geht nicht immer! Goldfische werden bis zu 30cm groß und benötigen mindestens 300 liter! Und Kois werden über 1 m groß! Davon abgesehen sind beide Fische besser in einem Teich aufgehoben!

1

Goldfische sind 1.kaltwasserfische 2.werden sie viel zu groß 3. nicht zur Vergesellschaftung geeignet

0

Kois müssen sowieso in einen gepflegten großen Teich!

0

Was möchtest Du wissen?