Was kann man mit nicht alzuviel Aufwand zu essen machen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du gehst erst einkaufen?

Wok-Nudeln, Zwiebeln, Knoblauch, Erbsen, Speck, Suppenwürfel.

Zwiebeln und Knoblauch hacken, Speck in dünne Streifen schneiden. Erbsen nudelig schneiden - nein quatsch!

Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl (od. ähnl.) anbraten, Speck dazu, mit etwas Brühe (Suppenwürfel) aufgießen, Woknudeln und Erbsen dazu, salzen, pfeffern, eventuell Origano oder sonst ein Kräuterl, welches Dir zusagt.

Die Woknudeln sind in max. 5 Minuten fertig, die Erbsen auch, die Flüssigkeit soweit verdampft, dass eine sämige Sauce übrigbleibt. Guten Appetit!

Omelette oder rührei ist schnell fertig und me super beilage zu reis oder nem belegten brötchen. Lg

Kartoffeln (weichkochend in ca. 10 Minuten fertig, wenn man sie in kochendes Wasser gibt); Spinat, Rühr- oder Spiegelei

Pellkartoffeln mit Quark, Leberwurst und Butter

Makaroni mit Jagdwurst, Tomatensoße und geriebenem Käse.

Hey :-) Schau dich doch mal auf meinem YouTube Kanal um. Dort zeige ich leckere und einfache Rezepte. Neulich habe ich ein Rezept aus nur 3 Zutaten gemacht, was bei Aldi unter 3 € gekostet hat und für mehrere Portionen reicht. Super schnell geht es zudem auch noch :-) Hier der Link dazu: 

Liebste Grüße

Baguette mit Paprika, Käse, Schinken, (und weitere Belag nach wahl), das ganze in den Backofen (vorm losfahren am besten schon vorheizen :D) 

schmeckt echt gut und ich schnell gemacht, bei bedarf noch nen dip machen/kaufen. 

Bratkartoffel, leberkäse, spiegelei und Gurkensalat wäre nicht schlecht.

Nudeln mit Pesto :-)

Brot mit Käse und Rührei.

Was möchtest Du wissen?