Was kann man mit Kindern im Kindergarten machen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Liebe coop,

du warst doch auch mal ein Kind, oder? Was hast DU da gespielt? Was hättest du gerne gehabt, dass man mit dir spielt?

Du bist ein bißchen in einer blöden Lage. Einerseits wird von dir erwartet, dich irgendwie einzubringen. Andererseits ist es für die Entwicklung der Kinder besser, wenn sie untereinander spielen und wir Erwachsenen ihr Spiel nicht dominieren und verbiegen! Also nur das Spiel beobachten, evtl. Streit schlichten, im Geiste die Entwicklungsbögen der Kinder ausfüllen / sich Fortschritte einzelner Kinder merken, ggf. mal einen Spielimpuls setzen / eine Idee ins Rennen werfen, wenn NUR noch genölt und gestritten wird.

Gibt es denn zur Zeit ein Thema im Kindergarten, um das die Erzieherinnen herum das Spiel aufbauen / lenken, wird gerade auf ein Projekt hin gearbeitet? Wenn du es nicht erkennen kannst, einfach mal fragen! Fragen kommt immer gut. Und du läufst nicht Gefahr, aus Versehen den Erzieherinnen entgegenzuarbeiten.

Manchmal ist es wertvoller, die Kinder zu beobachten und das Beobachtete zu notieren, als mit den Kindern Fangen zu spielen. Und dann über das Beobachtete mit den Erzieherinnen zu reden. DA kann man was lernen!!!

Was natürlich nicht heißen soll, dass du nicht mit den Kindern Fangen oder Verstecken oder Fußball  spielen sollst. Im Gegenteil: Die werden sich freuen! Praktikanten sind beliebt. Weil die nämlich, im gegensatz zu den Erzieherinnen, Zeit haben. Und nichts vorbereiten, dokumentieren und beobachten müssen.

Ideen für Draußen: Fangen, Fangspiele wie "Fischer, Fischer, wie tief ist das Wasser", "Wer hat Angst vor´m schwarzen Mann", "1,2,3, saurer Hering" , "Feuer, Wasser,Blitz" usw.

Hüpfspiele wie "Hinkelotta" oder Gummitwist oder Seilspringen (beides erst ab 6 Jahren)

Mit dem Rest des Außengeländes spielen die Kinder schon von ganz alleine. Da brauchst du gar nichts zu machen... bzw. da stören wir nur.

Ideen für Drinnen: Verstecken, Höhle bauen, Bewegungsspiele wie "Feuer, Wasser, Blitz". Das gerne von den Kindern phantasievoll erweitert werden darf! Z.B. erfand eines von meinen "Pflaume" - da musste man sich irgendwo dranhängen. Eines erfand "Kaugummi" - da musste man sich schnell an die Wand kleben....Stör die Kinder nicht, wenn das Spiel plötzlich nur noch daraus besteht, neue Befehle zu erfinden! Dann lass sie weiter kreativ sein und bestehe nicht darauf, unbedingt weiterspielen zu wollen. Lass die Kinder das Tempo bestimmen! Sie arbeiten gerade, und ihre Arbeit hat sich verlagert... Dann könntest du aber z.B. anregen: "Das sind jetzt so viele neue Sachen, die kann man sich nicht alle merken. Kommt, wir malen die neuen Regeln auf ein großes Plakat und hängen es an die Wand!"  (Am besten jede neue Regel auf ein einzelnes Blatt und später erst alle zusammen auf ein großes Plakat kleben).

Vorlesen kommt immer gut. Such dir vorher ein Buch aus, in dem z.B. ein Tier oder so ist, dass man dann hinterher basteln kann. Oder zu dem du ein Lied kennst. Denk dir was aus, du arbeitest mit Menschen...

Geh doch einfach in die Bücherei und leih dir Bücher überKinderspiele aus. Es gibt sooooooo viele! Im Internet kursieren auch viele Seiten zu Kinderspielen und Basteleien... z.B. unter Bastelideen.info, Kidoh-kreativ.de oder www.bastel-elfe.de

Viel Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja so viel kann man da echt nicht machen. Die Erzieher schauen halt immer zu und passen auf. Und du kannst halt probieren mit den Kindern ein bisschen zu spielen (mit den Spielsachen) aber die Erzieher finden das besser, wenn die Kinder untereinander spielen. Aber ansonsten schau einfach, was sich ergibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von izzyjapra
25.01.2016, 20:34

Erzieherinnen schauen zu und passen auf... Soso.. Du bist wohl eindeutig keine erzieherin mit dieser Aussage...

1

Du kannst einfach mit ihnen spielen scherzen und spaß haben :) Das kommt ganz von alleine. Kindergartenkimder finden Praktikanten immer toll :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sagen die kinder dir dann schon, was du machen sollst, glaub mir 😅

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?