Was kann man mit dem aufgefangenem Kondenswasser machen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ich nehme das immer für die nächste Wäsche (Waschmaschine), so hat man die auch gleich mit dem kalkärmeren Wasser geschont

zedisdead 07.07.2009, 22:03

das würde mich näher interessieren. wohin gibst du das wasser? in die trommel?! Oder alles zu und ins waschmittelfach?

0
moewie 07.07.2009, 22:08
@zedisdead

oben ins Waschmittelfach, da läuft doch auch das Frischwasser ein

0
zedisdead 07.07.2009, 22:12
@moewie

und du bist dir sicher, dass es da dann trotzdem nicht die gleiche menge an wasser aus meiner leitung reinpumpt?

0
moewie 07.07.2009, 22:16
@zedisdead

mir kommt es so vor, als ob die Maschine dann früher aufhört zu pumpen

0

klar bringt das wasserersparnis in der toilette, wenn du das aufgefangene wasser zum spülen nimmst... aber willst du wirklich immer nen wassereimer neben dem thron stehen haben?

ansonsten... wegschütten ;-)

zedisdead 07.07.2009, 22:01

nö, aber der wäschetrockner ist im bad

0
zedisdead 07.07.2009, 22:05
@alexthek

blöde frage, aber du meinst: wasser reinschütten anstatt abspülen, oder?

0
zedisdead 07.07.2009, 22:12
@alexthek

das finde ich dann irgendwie "bah":( da fehlt ja dann der flusch, wenn du weisst, was ich meine

0
alexthek 07.07.2009, 22:13
@zedisdead

joa, stimmt... aber so wurde das früher gemacht;-) ...wenn schon wasser sparen, dann richtig ;-) oder evtl. wieder in die waschmaschine schütten...

0
zedisdead 07.07.2009, 22:18
@alexthek

ja, ja:)) aber ich will ja nicht wie früher leben:)) bringt das echt was mit der waschmaschine? die pumpt dann nicht mehr so viel ein?

0
alexthek 07.07.2009, 22:19
@zedisdead

man kann bei manchen maschinen auch direkt warmes wasser reinschütten, dann sparen die strom... (weil sie das wasser ja net nich heizen müssen... oder zumindest net mehr so viel heizen)

0
zedisdead 07.07.2009, 22:22
@alexthek

werde mich informieren... und dir ein emotionales 2. DH

0

genau... oder auf den kompost

Was möchtest Du wissen?