was kann man mit blattspinat kochen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zwiebeln anbraten, etwas Knoblauch dazugeben, Spinat zufügen und köcheln lassen (kein Wasser dazu geben). Am Ende Salz, Pfeffer und ggf. Chilis hinzufügen. Ist angelehnt an den Steakhouse-Spinat. Nach Belieben, wenn es nicht so scharf sein soll, etwas Milch oder Sahne hinzufügen und ggf. noch mal kurz mitköcheln lassen.

Gern auch noch anfangs Tomatenmark hinzufügen und am Ende geschmorte (Ofen-) Tomaten hinzufügen oder frische Tomaten mit Salz und Pfeffer bestreut hinzufügen.

Dazu: Bratkartoffeln oder Kartoffelpürree mit Spiegelei.


Oder Cannelloni mit dem (gekochten und gewürzten) Spinat füllen und in Tomatensauce (stückige Tomaten aus der Dose mit ein paar Gewürzen nach Wahl) backen, ggf. mit etwas Käse bestreut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn er frisch und zart ist, gibt es eine prima Grundlage für einen Salat ab.

Ansonsten Stiele entfernen, gründlich waschen, mit Zwiebeln/Knoblauch anschwitzen und zusammenfallen lassen: sehr leckere Gemüsebeilage.

Diese Gemüsebeilage mit Nudeln in eine Form schichten, Eiersahne drauf, im Ofen überbacken, mit Parmesan servieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jetzt im Frühjahr eignet sich frischer Blattsalat hervorragend für Salate.
Außerdem schmeckt er hervorragend als Beilage zu Fisch, Fleisch und Geflügel. Weiterhin zu italienischen Pastagerichten.

Ich bereite ihn oft so zu:

Spinat putzen und waschen, etwas Butter oder Olivenöl in einem großen Topf heiß werden lassen, etwas Knoblauch dazu (aufpassen, daß er nicht verbrennt) den gewaschenen Spinat dazugeben, mit Salz und Muskat würzen und warten, bis der Spinat zusammengefallen ist. Fertig. Obendrauf gebe ich dann noch einen frisch geriebenen Parmesankäse. Sehr, sehr lecker :-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von biggie55
09.05.2016, 20:40

...und mit Spaghetti sehr lecker :-)

1

Also zu Spinat gehört eigentlich immer Knoblauch und ein wenig geriebene Muskatnuss.

Rezeptvorschlag meinerseits wäre eine Spinat Lachs Lasagne, also immer abwechselnd Lasagneblätter, Spinat und Lachs, eine weiße Soße darüber, obdrauf geriebener Käse und das ganze in feuerfester Form im Backofen überbacken.

Hm, jetzt hab ich selber Hunger bekommen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?