Was kann man mit 1 kWh? 0:

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r CookieMassacre,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Hausaufgabendienst. Hausaufgabenfragen sind nur dann erlaubt, wenn sie über eine einfache Wiedergabe der Aufgabe hinausgehen. Wenn Du einen Rat suchst, bist Du hier an der richtigen Stelle. Deine Hausaufgaben solltest Du aber schon selber machen.

Bitte schau doch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy und beachte dies bei Deinen zukünftigen Fragen. Deine Beiträge werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße,

Franz vom gutefrage.net-Support

2 Antworten

lol

ich sags dir ;)

1kw/h bezeichnet die leistung pro stunde.

besser ausgedrückt bedeutet das, du kannst 1kw also 1000W (z.b. einen staubsauger mit 1000W) eine stunde lang laufen lassen, dann hast du 1kw verbrannt und das wird immer auf die stunde gerechnet.

im prinzip kannst du nun ausrechenen, wieviel geräte pro stunde dann 1000W verbrauchen (auch wenn das kein rechnen ist ;)

z.b. eine glühlampe mit 100W würde in einer stunde 0,1 Kw/h (also 100W/h) brauchen. dadurch könnte die lampe 10 h leuchten, bis sie 1kw/h erreicht hat (verständnisrechnung = 0,1kw*10h= 1kw/h)ok?

wenn du es nicht so kapiert hast dann mal anders herum:

1kw/h ist die energiemenge wo du in einer stunde zur verfügung hast.

du hast 1000W für eine Stunde zur verfügung, das heißt bei 2 geräten wo jedes gerät z.b. 500W hat, können beide geräte eine halbe stunde laufen, bis 1000W/h verbrannt sind.

wenn du ein gerät hast, das 2000W braucht, dann verkürzt sich die zeit dementsprechend. du hast 1000W/für eine stunde zur verfügung, das gerät braucht aber 2000W in einer stunde, dann verkürzt sich die zeit um die hälfte, weil du doppelt soviel leistung brauchst .....Ok? das heißt das 2000W gerät kannst du nur eine halbe stunde laufen lassen, dann wäre 1kw/h verbraucht....

etwas kompliziert mit verbrauchern die mehr leistung brauchen ;)

ich hoffe ich konnts dir klar machen ;)

lks72 04.10.2010, 18:01

Mit den Einheiten hast du es aber nicht so, oder?

0

1 kWh = 1000 W * 1 h = 1 W * 1000 h = ...

Guck dir mal ein paar elektrische Geräte zu Hause an. Dort steht der "Verbrauch" drauf (in Watt). Wenn du die Zahl mit der Zeit mulitiplizierst, bekommst du die "verbrauchte" el. Energie. Jetzt musst du nur noch mit Zahlen spielen, sodass du am Ende alles zusammen rechnest und auf 1 kWh kommst.

Z. B.: Eine Glühlampe mit 40 W kannst du 25 Stunden brennen lassen. Dann hast du 1 kWh mehr auf dem Stromzähler.

Was möchtest Du wissen?