Was kann man machen zu mehrt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lager klingt doch gut, vielleicht dürft ihr dort mal übernachten.

Sich gegenseitig Geländespiele vorbereiten. Wir hatten mal zu einer Hochzeit eine Rallay, die die Kinder deas Dorfes für die Erwachsenen gemacht haben, das war super, schon heftige Aufgaben, wie mit Müllsäcken über der Hose, den nächsten Hinweis aus einem Tümpel holen (im Oktober), nicht son kindergeburtstagskram, eher Escape-Game real.

Respekt, ihr seid auserwählt glaube ich.
Von 15 Jährigen hätte ich jetzt etwas wie " Ja wir saufen alle gemeinsam und unterhalten uns während wir rauchen" erwartet! ^^

Erpressung ohne Ende

Meine Schwiegermutter wird bald 90 Jahre alt und hat ein Grundstück mit ca. 2.700 qm. Sie ist noch topfit, fährt Fahrrad, geht zum Sport... Auf dem Grundstück stehen 2 Einfamilienhäuser, die Hälfte des Grundstückes ist Brachland. Es gibt 2 Kinder - eine Tochter und einen Sohn. Die Tochter hat einen Sohn - es gibt also einen Enkel. Tochter und Enkel besuchen die Mutter einmal die Woche - gehen auch mal mit ihr einkaufen. Der Sohn besucht sie alle 14 Tage. Zwischen Bruder und Schwester besteht seit ca. 15 Jahren keinen Kontakt mehr - andere Geschichte - die Schwester hat in einer geschäftlichen Beziehung Geld in Millionenhöhe veruntreut. Letztes Jahr hat man die alte Dame damit erpresst, sie nicht mehr zu besuchen, wenn sie nicht dem Enkel das Brachland schenkt, um dort ein Haus zu bauen. Das bedeutet, 1/3 des Grundstücks ist jetzt weg. Nun hat der Sohn die Mutter gebeten die verbleibenden 2/3 je zur Hälfte den beiden Kindern mit Nutz - und Nießrecht zu übertragen. Das hat die Mutter abgelehnt, da Tochter und Enkel erneut mit Besuchsverweigerung gedroht haben, falls sie das macht. Es liegt nun nahe, dass die Tochter die Mutter bald nötigen wird ihr den Rest zu schenken. Tritt der Fall ein hat der Sohn nur noch die Möglichkeit seinen Pflichtteil einzuklagen, wenn der Erbfall eintritt. Kann man sich dagegen wehren? Was passiert, wenn die Tochter das Grundstück gleich ihrem Sohn weiterschenkt? Es ist auch noch Barvermögen da, beide Kinder haben eine Generalvollmacht. Es ist jedoch davon auszugehen, dass die Tochter das Geld bald abräumt. Was passiert, wenn die Mutter ein Pflegefall wird, sie der Tochter zuvor ihr ganzes Vermögen übertragen hat und die Tochter das gleich beim Enkel versteckt? Muß der Sohn dann für die Kosten aufkommen, obwohl die Dame vermögend war? Ich habe eine Eigentumswohnung und meinen Mann als eheliche Zuwendung mit ins Grundbuch genommen. Ist meine Wohnung auch gefährdet? Danke

...zur Frage

Mir wirds echt zu viel... Meine Familie macht alles kaputt... Was soll ich tun, wenn sie mir weh tun!?

Hallo! Ich bin 16 Jahre und weiblichen Geschlechts. Ich bin bereits aus der Pubertät draußen und kann sehr wohl zwischen Hormon-Achterbahn und Schikane unterscheiden! 

Los geht's mit der Story... Wir sind Ausländer und haben demnach auch andere Sitten. Ich find die in Ordnung und halte mich auch an die Sachen, die ICH moralisch in Ordnung finde... Wir haben viele Sitten, die mir überhaupt nicht gefallen.

Wir leben in Deutschland und ich bin ein intelligentes Mädchen. Ich gehe in die 10. Klasse eines Gymnasiums und habe ungelogen nur 1en und überwiegend 2en. Ich bin anders als die komplette Familie. Wie das schwarze Lamm unter den weißen.. Und deswegen werde ich zu Hause nur schikaniert und muss immer bei Allem klein bei geben... Meine Eltern haben nicht viel Geld.

 Sie kriegen Geld vom Arbeitsamt, weil mein Vater nicht arbeitsfähig und meine Mutter stinkend faul ist und keinen Abschluss hat. Sie drängt sich dann immer mit der Ausrede aus der Affäre, dass sie meinen gehbehinderten Bruder pflege, was sie nicht natürlich nicht tut. Nur Geld kassieren und ob der sich duschen geht, oder nicht ist mir doch sche**ß egal. 

Dass sie beide nicht arbeiten, finde ich gar nicht schlimm. Ich hab Verständnis für meinen Vater, wirklich. Ich versteh auch, dass wir uns nicht so viel leisten können und halt auch Sachen, die Andere haben, verzichten müssen, auch wenn es weh tut... Aber die nehmen immer unser Geld und verstecken einen Teil davon. Was sie damit machen, das weiß ich nicht.. Jedenfalls ist es nie da, wenn man es braucht. Von dem Geld könnte man zum Beispiel für die Wohnung sorgen, denn unsere ist nicht schön. 

Alles ist kaputt, gebraucht oder Trick 17. Das heißt mein Schrank ist eigentlich ein rausgesägter Teil von einer Wohnwand, der bald auseinanderfällt. In meiner Wand sind ohne mein Zutun riesige Löcher, in die ich meinen Kopf reinstecken könnte und die Wand auch nur halb tapeziert. Die Elektronik, die ich hab, hab ich mir selbst gekauft.. Hab jeden Pfennig mühselig gespart, um nicht ganz von den Anderen ausgelacht zu werden. 

Ich will meine Freunde nicht mit nach Hause nehmen, weil mir das so peinlich ist. Meine Eltern kaufen für meine Geschwister immer Alles. Neue Möbel, Kleider... einfach alles. Ich trag Sachen, die die Anderen alle getragen haben. Werde angeschrien, wenn ich ein Schulheft brauche, weil die 60 Cent angeblich zu teuer sein, und hab einfach nichts, was ich brauche. Ich werde von allen Familienmitgliedern, auch von den kleineren, angeschrien. Jeder darf mir wehtun, meine Sachen wegnehmen und alles von mir kaputt machen. Das ist ungelogen.. 

Die Wohnung ist immer schmutzig und ich bin die Leidtragende. Dabei sind es die Anderen, die alles schmutzig machen. Ich räume immer alles weg, was ich benutze und die lassen einfach alles liegen und ich bin immer die Leidtragende... Meine Mutter schläft den ganzen Tag und die Anderen halten es nicht für nötig. Ich darf manchmal nichtmal mit denen mitessen... Rest folgt als Antwort

...zur Frage

Meine Eltern nerven mich, ich darf nichts allein machen und ich weiß nicht was ich tun soll?

Erstmal die Situation. Ich bin 15 und wohne deswegen natürlich noch bei meinen Eltern. Ich habe einen großen Bruder und eine große Schwester, die allerdings schon erwachsen und damit auch ausgezogen sind. Sie wurden ganz anders erzogen als ich, unsere Eltern waren irgendwie viel lockerer. Aber bei mir sind sie irgendwie übervorsichtig. Ich darf z.B. noch nicht mal unter Aufsicht kochen. Also selbst sowas wie Rührei ist strengstens verboten. Allein raus darf ich nicht, mit meinen Eltern halte ich es aber nicht aus (dazu gleich mehr). Meine Freunde darf ich nur alle zwei Monate sehen, deswegen geh ich nur raus wenn ich in die Schule muss. Wenn ich dann mal mit meinen Eltern unterwegs bin, müssen sie alles kommentieren und beobachten dauernd andere Leute. Wenn wir in einem Park sitzen fangen sie z.B.an sich über die Leute, die vorbei kommen lustig zu machen. Und das machen sie die ganze Zeit. Wenn ich mit ihnen richtig reden will, rasten sie immer aus weil ich sie beim Stalken störe. Und zu meinen Freunden: Meine Eltern kennen nicht alle, die meisten nur vom Sehen, aber sie können niemanden aus meinem Freundeskreis leiden. Dabei sind meine Freunde keine schlechten Menschen und wir stellen nichts an oder so...Und ich erzähle auch kaum was. Aber meine Eltern machen sie immer schlecht...Ich und meine beste Freundin wollen gern an einem Schüleraustausch teilnehmen, aber meine Eltern halten das für gefährlich und wollen keine Ausländer in unserem Haus (weil ja dann auch ein Schüler zu uns kommen würde). Wenn wir gemeinsam in Urlaub fahren, dann immer in dasselbe Dorf und wir gehen dann eine Woche lang spazieren. Da wir schon auf dem Land wohnen und ich da alles kenne, langweilt mich das sehr, aber ich darf nichts mitbestimmen. Und zuguter letzt: Meine Ärztin hat mich schon mehrfach darauf hingewiesen, dass ich mehr Sport machen soll, weil ich das momentan nur in der Schule tue. Das Problem ist nur, dass meine Eltern und ich uns auf keine Sportart einigen können. Sie wollen dass ich sowas wie Ballett mache aber ich interessiere mich mehr für andere Sportarten. da wir uns nicht einigen können habe ich vorgeschlagen dass ich einfach selber raus gehe und mich dann bewege oder mit Freunden zusammen Fußball spiele etc. aber da meinten meine Eltern "Bist du verrückt geworden? Du bist viel zu jung um raus zu gehen! In Berlin wurde jemand bestohlen, du gehst nirgendwo hin!" Ich habe meine Eltern schon auf alles angesprochen aber je nachdem in welcher Laune sie sind nehmen sie es entweder nicht ernst und lachen mich dann aus oder sie regen sich auf weil es überhaupt nicht stimmt. meine Freunde haben teilweise dieselben Probleme und auch wenn sie mir zuhören, können sie selbst nicht wirklich viel ausrichten. ein Vertrauenslehrer an der Schule haben wir zwar, aber den habe ich auch in einem Schulfach und ich verstehe mich nicht wirklich gut mit ihm, sodass es mir unangenehm wäre zu ihm zu gehen. bei der Nummer gegen Kummer sind immer alle leitungen voll...

...zur Frage

Woran erkennt man, dass ein (schüchternes) Mädchen Intresse an einem Jungen hat?

Servus zusammen,

ich habe ein Problem und zwar gibt es bei mir in der Arbeit ein Mädchen, dass mich noch verrückt macht. Ich muss ständig an sie denken und mich fragen wie ich ihr Verhalten deuten soll.

Wenn ich in der Firma unterwegs bin und sie mir über den Weg läuft oder sie mal an meinem Büro vorbei läuft, habe ich häufig das Gefühl, dass sie mich anguckt. Das ein oder andere Mal haben wir uns auch angelächelt, als wir uns zufällig über den Weg gelaufen sind. Weil ich aber auch schüchtern und eher zurückhaltend bin, gucke ich sie meistens nur kurz an und dann schnell wieder weg, es ist wie ein Reflex.

Viele werden jetzt meinen dann quatsch sie doch einfach mal an und frag, ob ihr einen Kaffee zusammen trinken wollt. Das würde ich nicht fertig kriegen dazu bin ich viel zu schüchtern und ich muss dazu sagen, auch viel zu unerfahren ich hatte bis heute noch nicht eine Freundin und habe dementsprechend auch keine Erfahrungen wie man ein Mädchen einlädt. Außerdem soll das möglichst so unverfänglich wie möglich sein, da ich nicht will das die anderen Kollegen über mich oder sie tratschen.

Ich frage mich auch die ganze Zeit, ob ich mir das nicht vielleicht auch einfach nur einbilde, weil es Wunschdenken ist. Vielleicht ist sie einfach nur nett? Woran erkenne ich, ob sie wirklich Interesse an mir hat? Was machen schüchterne Mädchen wenn sie einem Jungen Interesse zeigen wollen?

Und wenn ich dann wirklich mal soweit bin sie nach einem Kaffee oder so zu fragen, wie mache ich das am besten ohne, dass man gleich das Top-Thema im Flurfunk ist? Wäre es eine gute Idee sie auf Facebook anzuschreiben? Wir sind seit kurzem dort befreundet haben jedoch noch kein Wort gewechselt.

Ich hoffe ihr könnt mir da ein paar Tipps geben, ich will es wirklich nicht vermasseln oder mich blamieren.

Liebe Grüße!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?