Was kann man machen, wenn sich die Hunde zu Silvester nicht raus trauen?

12 Antworten

Wenn sich mein Hund nicht raus getraut hat, hab ich ihn drin gelassen. ;-)

Wenn Ihr der Meinung seid, daß er sich unbedingt nochmal lösen müßte, dann bringt ihn ins Auto und fahrt mit ihm irgendwo auf ein einsames Feld, wo keiner knallt. Und laßt ihn keinesfalls von der Leine! Am besten auch im Geschirr führen, aus dem Halsband kann er rausrutschen, wenn er wirklich mal in Panik gerät.

Etwas später für Deine Frage. Das ganze Jahr über liesse der Hund sich optimal drauf verbereiten. Nun hilft es vielleicht die typischen Knallpausen auszunutzen oder den Hund ins Auto setzen und dorthin fahren wo es nicht so laut ist. Hund unbedingt an Leine lassen, zusätzlich ein Geschirr oder die Bänder vom TTouch verwendeten.Oder Hund in Ruhe lassen, und schaun wenn er sich lösen muss nur kurz rauss. Dafür dann ab 3Uhr riesen Runde drehen. Kinder bitte nicht mit dem Hund alleine raus lassen.

Da sagst du was.. Gestern gegen 23h hat jemand einen Böller auf unseren Hund geschossen der friedlich im Garten lag. Der arme Hund ist wie eine Kanonenkugel durch die halb offene Tür gedonnert. Da sind wir mal gespannt wie das heute Abend wird..

0
@Goodnight

Ohwei, hoffe es geht ihm besser. Denk das war wohl ein gezielter Angriff auf den Hund? Was ich denen an den Hals wünsche, schreibe ich mal besser nicht. Denke mit Deiner Hundeerfahrung habt ihr es einfacher. Drücken alle Daumen und Krallen, damit es bei Euch ruhig bleibt.

0

Hallo, dieses Jahr kannst du gar nichts mehr machen. Aber im neuen Jahr da kannst du Anfangen mit deinem Hund zu trainieren. Diese Angst lässt sich überwinden. Das zu trainieren dauert ca 1 Jahr, dann hat der Hund seine Angst verloren.

Drinnen lassen natürlich. Ein panischer, änstlicher Hund wird sich auch draußen nicht lösen, geschweige freiwillig rausgehn. Gehst halt mit ihm so um 4 Uhr früh, wenn die Knallerei vorbei ist und alle besoffen brav in der Heia liegen :-) Der 1. Jänner ist immer der ruhigste Tag im Jahr. Wenn dein Hund mal in die Wohnung macht, ist das auch kein Problem und verständlich.

Manchmal nützt das Wunder.  Wenn es böllert gehst du zur Tür und sagst deinem Hund:  "Komm wir gehen nachsehen welcher Idiot da so einen Lärm macht." Das versetzt den Hund in eine andere Stimmung.

Pack deinen Hund ins Auto und geh mit ihm in den Wald. Aber bitte nicht von der Leine lassen.

Was möchtest Du wissen?