Was kann man machen wenn man keime Rückerstattung bekommt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Schicke eine mail und einen Brief und setze eine Frist. Danach kannst du Anzeige wegen betrug oder den gang zum Anwalt einplanen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die meisten Firmen haben ein Impressum, eine Anschrift und einen Handelsregistereintrag. Einschreiben per Post mit Rückschein, z. Hd des Geschäftsführers, die Firma wegen Rückabwicklung zur Zahlung auffordern, das Androhen eines gerichtlichen Mahnbescheides (es ist immer eine Frage des Geldes, dessen was einem zusteht und das was man z.B für einen gerichtlichen Mahnbescheid ausgeben will. Ich weiss nicht was du gezahlt hast, es scheint aber so zu sein dass du grosse Probleme haben wirst dein Geld zu erlangen (Firma meldet sich nicht, behauptet hat die Retoure nicht erhalten)

Also würde ich in der kostengünstigsten Variante folgendes tun:

Wenn du 160 Euro bezahlt hast , dann würde ich der Firma einen Vergleich von 120 Euro anbieten (geht sie darauf ein, dann hast du wenigstens den Grossteil zurück) mit den Worten wenn Sie mir 120 .. von 160 Euro zurücküberweisen betrachte ich die Sache als erledigt (Vergleich), anderfalls wende ich mich an meine Rechtsschutzversicherung, dann wird sich eben ein Anwalt dieser Sache annehmen (du drohst mit einer Rechtsschutzversicherung , die du nicht hast ).

Klappt dieser Versuch nicht, kannst du versuchen einen richterlichen Mahnbescheid zu ewirken, oder ein Zivilprozess anstrengen. Das kostet Geld und Zeit und am Ende hat man... nur die Nerven zerrüttet.

Viel mehr fällt mir auch nicht ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?